Hoffungsvolle Stimmung und auch Signale er Entspannung aus Radolfzell
Hemdglonker läuten die närrische Hochsaison ein

Hemdglonker
  • Hemdglonker
  • Foto: Die Gruppe „Allenszeller" mit ihrer Mini-Fastnacht auf dem Münsterplatz lud auch unter freiem Himmel zum Mitsingen ein. swb-Bild: of
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Radolfzell. Normal ist es ein riesiger Aufmarsch, wenn in Radolfzell die Hemglonkernacht die Fastnacht der Region einläutet. Wie beim Konstanzer Butzenlauf, wird sonst schon in den Schmotzigen Donnerstag reingefeiert. Angesichts der Einschränkungen der letzten Wochen war lange nicht klar, ob das überhaupt hätte steigen können. Doch auch wenn der Hemdglonkerumzug nicht offiziell stattfand, waren am Mittwochabend doch einige Narren in Weiß in der Radolfzeller Altstadt unterwegs. Einige hundert Narren in Weiß mögen es gewesen sein, die in einem kleinen Umzug durch die Altstadt zogen und sich rasch auf viele Stellen in Grüppchen verteilten. Dass hier mancher mit "Aluhut" gesichtet wurde, zeigte, dass Ironie in dieser Nacht gepflegt werden konnte. Manche Gruppen hatten sich mit speziellen Aktionen auch schon seit Wochen auf ihren Auftritt vorbereitet. Zum Besipiel eine Familiengruppe, die als „Allenszeller" hier eine Puppenbühne, eben die Fasnet im Miniformat, präsentierte und dafür viel Beifall bekam in der von den Klepperle erfüllten Altstadt. Vielen der Teilnehmer war es ein Herzenswunsch, mal wieder raus zu dürfen, und auch verkleidet. Froh sind die meisten über die neuesten Freiheiten durch die neue Corona-Verordnung, wenn es auch viele Diskussionen unter den Narren gibt, was nun geht, und was immer noch nicht. Die organisierten Narren setzten weiterhin auf strikte Sicherheitskonzepte.f

Hier unten gibt es eine kleine Video-Impression von Wochenblatt-TV.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.