Gemeinderat folgt Empfehlung des Ortschaftsrates nicht
Markelfinger Ost-Tangente ist vom Tisch

Ortsumfahrung Markelfingen
  • Ortsumfahrung Markelfingen
  • Foto: Der Gemeinderat lehnte die geplante Ortsumfahrung in Markelfingen in seiner gestrigen Sitzung mehrheitlich ab. swb-Bild: Archiv
  • hochgeladen von Redaktion

Markelfingen. Die Ortsumfahrung für Markelfingen, die in der jüngsten Vergangenheit für eine Spaltung des Radolfzeller Ortsteils gesorgt hatte, wurde vom Radolfzeller Gemeinderates am gestrigen Dienstag mit einer knappen Mehrheit abgelehnt. Damit sprach sich das Gremium gegen die Empfehlung des Markelfinger Ortschaftsrates aus, der jüngst mit 10:1 für die Umfahrung gestimmt. Nach derzeitigen Schätzungen hätte die Ost-Tangente rund 1,4 Millionen Euro gekostet. FGL-Fraktionssprecher Siegfried Lehmann bezeichnete das Vorhaben schlichtweg als "zu teuer" "Es zerstört unsere Heimat", betonte er. Unterstützung erhielt er von Waltraut Fuchs (FGL), die ergänzte, dass der Verkehr aus Richtung Radolfzell kommend durch die Umfahrung nicht entlastet werde. Das Baugebiet "Im Tal" würde durch die Verlärmung an Wohnqualität verlieren, erklärte Martina Gleich (CDU).

- Matthias Güntert

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.