Schlossschule lädt zur Modenschau
Schüler präsentieren Entwürfe

Modenschau Schlossschule
  • Modenschau Schlossschule
  • Foto: Die Modeschau ist öffentlich und findet am Freitag, 27. April, um 17 Uhr im Modehaus Zinser in der Ekkehardstraße 26 in Singen statt. swb-Bild: Zecca
  • hochgeladen von Redaktion

Gaienhofen/Singen. »Mode ist die Synthese aus Wissen und Ausprobieren«, wusste schon Vivienne Westwood. Und wer das Label der bekannten britischen Modedesignerin kennt, weiß, wovon sie selbstbewusst spricht, wenn ihre gewagten Modelle auf dem Laufsteg präsentiert werden. Doch diese ehrgeizige Definition der Expertin schreckte die Zehntklässler der Evangelischen Schule Schloss Gaienhofen keineswegs ab. Sie ließen sich sogar davon inspirieren, als sie sich an ihre ausgefallenen Eigenkreationen heranwagten. »Gestern-morgen-heute« lautete das Thema, unter das der Singener Künstler Antonio Zecca in Kooperation mit dem Modehaus »Zinser« die Modeschau gestellt hatte, bei der die Schüler am Freitag, 27. April, ihre originellen Eigenkreationen auf dem Laufsteg vorstellen werden.
Reststoffe wurden verwendet, ausgedienten Kleidungsstücken sollten durch Upcycling zu einem neuen Glanz verholfen werden, und Draht war eines der Materialien, die hier hilfreich sein konnten, wenn es darum ging, extravagante Formen zu kreieren. Nach dem großen Erfolg der Modeschau im vergangenen Jahr war die Schule vom Modehaus für ein weiteres Projekt angefragt worden. Die Schüler der Klasse 10a und 10b widmen sich daher seit mehreren Wochen mit Begeisterung dem Design von Kleidungsstücken. »Es ist beeindruckend zu beobachten, welch futuristischen oder auch nostalgischen Kleidungsstücke der besonderen Art unter den Händen der jungen Menschen entstehen«, beschreibt Antonio Zecca den kreativen Prozess der Schüler. Bereits im vergangenen Jahr führte er Schüler der siebten Klasse an das Thema Mode heran, auch sie präsentierten mit großem Erfolg ihre selbstgestalteten Stücke und ihr Können auf dem Catwalk.
redaktion@wochenblatt.net

- Matthias Güntert

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.