Spannende Sachen im Radolfzeller Ferienprogramm
Wie kommen die Chips in die Tüte - und wieder raus?

Jede Menge Spaß und Abenteuer bieten die Ferienprogramme des KinderKulturZentrums+ Lollipop und des café connect. Es freuen sich auf viele Teilnehmer: Elea Magarinos (Team Lollipop), Luca Grünwald (Team Lollipop), Leonie Eggert (Team café connect), Brigitte Reichmann (Leiterin des städtischen Fachbereiches Bildung, Jugend, Sport), Ibrahim Güler (Team Lollipop) und Anneli Biewald (Team café connect).
  • Jede Menge Spaß und Abenteuer bieten die Ferienprogramme des KinderKulturZentrums+ Lollipop und des café connect. Es freuen sich auf viele Teilnehmer: Elea Magarinos (Team Lollipop), Luca Grünwald (Team Lollipop), Leonie Eggert (Team café connect), Brigitte Reichmann (Leiterin des städtischen Fachbereiches Bildung, Jugend, Sport), Ibrahim Güler (Team Lollipop) und Anneli Biewald (Team café connect).
  • Foto: Stadtverwaltung Radolfzell/Nicole Rabanser
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Radolfzell. Wie kommen die Chips in die Tüte? Wo kann ich Biber beobachten? Und was geht hinter den Kulissen des Südwestrundfunks vor sich? Vielen spannenden Fragen können junge Radolfzellerinnen und Radolfzeller im Sommer 2022 beim Kinder- und Jugendferienprogramm der Stadt Radolfzell auf den Grund gehen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche abwechslungsreiche Freizeitangebote, die die Ferienzeit mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Die Internet-Anmeldung für beide Programme startet bereits am Montag, 27. Juni. Ausgewählt werden können die gewünschten Programmpunkte dann bis zum 17. Juli ausschließlich im Internet im neuen Buchungssystem der Abteilung Kinder und Jugend unter der Adresse www.unser-ferienprogramm.de/radolfzell . Gibt es mehr Anmeldungen als freie Plätze, wird die Teilnahme am Kurs unter allen Interessierten am 18. Juli ausgelost, wurde zum Mediengespräch informiert. Das Programm ist in Radolfzell - wie in vielen anderen Städten auch - kein wirkliches Wunschkonzert.

Mit der Zeller Karte, die im Bürgerbüro beantragt werden kann, erhalten die Teilnehmenden 50 Prozent Ermäßigung auf alle Angebote. Informationen dazu gibt es im Internet unter der Adresse www.radolfzell.de/zeller-karte

Spannende Angebote

Für Kinder hat das Team des KinderKulturZentrums und des Lollipop vom 29. Juli  bis 12. August unter anderem folgende Aktionen auf die Beine gestellt: Bogenschießen, Bewegungsspiele, ein Besuch bei der Feuerwehr, Eis und Smoothies selber machen, T-Shirts bemalen, töpfern, eine Heilsalbe selbst herstellen oder ein Wildbienenhaus bauen.
Zudem sollen die Kinder einen Raum im Lollipop nach eigenen Vorstellungen selbst gestalten. Beim Jugendferienprogramm, das das Team des café connect ausgearbeitet hat und das vom 1. bis zum 19. August läuft, erwartet die Teilnehmenden ein Potpourri an Aktivitäten. So können sie unter anderem einen Nähmaschinenkurs besuchen, mit Kanus fahren, Kräuter mikroskopisch untersuchen oder beim Geocaching spannende Rätsel lösen.

Offener Treff im café connect

Darüber hinaus steht ihnen der offene Treff im café connect in der Bahnhofstraße die ganze Ferienzeit über immer dienstags und freitags von 15.30 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung. In dieser Zeit können die Kinder ganz ohne vorherige Anmeldung Tischkickern, Cocktails mixen, Leinwände gestalten, Eis selber herstellen oder T-Shirts bedrucken.
Den Start in die Ferien feiern die Jugendlichen traditionell mit dem Freiluftkonzert „Rock am Segel“ beim Konzertsegel an der Mole, das vom Jugendgemeinderat organisiert wird. In den Genuss der Musik von vier Bands und eines DJs kommen die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, 27. Juli, von 18 bis 24 Uhr.  Dazu aber mehr unter https://rock-am-segel.de

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.