Wasserschaden vom letzten Sommer ist repariert
Wieder Sportunterricht in der Tegginger Turnhalle

Jetzt kann wieder Schul- und Vereinssport in der Tegginger-Halle betrieben werden. Der Wasserschaden vom letzten Sommer ist repariert.
  • Jetzt kann wieder Schul- und Vereinssport in der Tegginger-Halle betrieben werden. Der Wasserschaden vom letzten Sommer ist repariert.
  • Foto: swb-Bild: Tegginger Schule
  • hochgeladen von Presseinfo

Radolfzell. Beim Turnen wieder ein richtiges Dach über dem Kopf haben die Schülerinnen und Schüler der Teggingerschule. Nachdem der Boden der Schulturnhalle aufgrund eines Wasserschadens im Juli des vergangenen Jahres umfangreich saniert werden musste, können die Kinder nun seit Anfang April wieder an gewohnter Stelle trainieren. Während der Sanierungsmaßnahmen mussten sie für den Sportunterricht seit Beginn des Schuljahres 2021/2022 in ein großes Zelt ausweichen, das auf dem Schulhof aufgestellt wurde. Und auch die Vereinssportler mussten für ihr Training und Wettkämpfe ausweichen.

Bei den Arbeiten wurden der Hallenboden sowie die Böden in den Geräteräumen und im Flurbereich vollständig ausgetauscht, informierte die Pressestelle der Stadtverwaltung. Verursacht wurde der Schaden durch austretendes Wasser an einer defekten Heizleitung - nicht durch die starken Regenfälle im letzten Jahr. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 160.000 Euro.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.