Präventionsveranstaltung von ProRiWo, Ten-Brink-Schule und Polizeipräsidium
Medienwelten Jugendlicher

Symbolbild Ten-Brink-Schule
  • Symbolbild Ten-Brink-Schule
  • Foto: Symbolbild Ten-Brink-Schule
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Rielasingen-Worblingen. Am Donnerstag, 8. März, um 19 Uhr veranstalten die Ten-Brink-Schule und der Standortmarketingverein PRO|RIWO in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Konstanz die zweite Informationsveranstaltung zum Thema »Medienwelten Jugendlicher«. Viktoria Alberti vom Referat »Prävention« der Polizeidirektion Konstanz wird im Foyer der Ten-Brink-Schule mit einem interessanten Vortrag durch den Abend führen.
Der Vortrag beschäftigt sich unter anderem mit der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Auch rechtliche Fragen kommen zur Sprache, so die Einladung.
Die virtuelle Welt, in der sich Kinder und Jugendliche bewegen, wird beleuchtet. Es werden außerdem verschiedene Möglichkeiten des Schutzes vor jugendgefährdenden Inhalten und Kontakten aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten im Internet, auf Mobiltelefonen von Schülern und in Computerspielen.
Diese Informationsveranstaltung ist grundsätzlich für alle interessant, die sich im Internet bewegen, informiert Pro/RiWo im Vorfeld.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.