Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen lädt an den Hauserbrunnen ein
Am Sonntag weiteres Friedensgebet für die Ukraine

Friedensgebet Liebfrauen
  • Friedensgebet Liebfrauen
  • Foto: Am Freitag gab es schon ein erstes Friedensgebet für die vom Krieg betroffene Ukraine, beziehungsweise die Partnerstadt Kobeljaki vor der Liebrauenkirche. swb-Bild: of
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Singen. Auch weiterhin brauchen die Menschen in der Ukraine dringend unsere Solidarität. Die ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) in Singen lädt deshalb am Sonntag, 6. März, 18 Uhr, wieder zum ökumenischen Friedensgebet ein, informierte Pfarrerin Andrea Fink-Fauser von der Lutherergemeinde in der Innenstadt. Dieses Mal soll das Treffen in der Fußgängerzone August-Ruf-Straße am Hauserbrunnen stattfinden. Neben dem gemeinsamen Gebet sollen dabei auch Menschen zu Wort kommen, die über die aktuellen Entwicklungen in den vom Krieb betroffenen Regionen berichten, so die am Montag publizierte Einladung. Das Treffen ist freilich offen für alle, die die aktuelle Entwicklung bewegt.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.