Frauenchor lädt in die Stadthalle ein
Jubiläumskonzert bietet ein Feuerwerk der Musik

Frauenchor Jubiläumskonzert
  • Frauenchor Jubiläumskonzert
  • Foto: Siegfried Schmidgall dirigiert das Jubiläumskonzert des Frauenchores. swb-Bild: pr
  • hochgeladen von Redaktion

Singen. Der Frauenchor Singen zündet anlässlich seines Jubiläumskonzertes am Samstag, 23. September um 19.30 Uhr in der Singener Stadthalle ein buntes musikalisches Feuerwerk. Es wird ein Programm voller musikalischer Highlights, mit kleinen und großen Krachern und leuchtenden musikalischen „Raketen“. Bekannte Melodien aus Oper, Operette, Musicals und aus der Popwelt zeigen einen Querschnitt aus dem vielfältigen Repertoire des Frauenchores, der seit 1992 besteht und an die 60 Frauen aus dem ganzen Hegau unter der Leitung von Dirigent Siegfried Schmidgall vereint. D

en fulminant-rasanten Abschluss des Konzertabends bilden ausgesuchte Stücke aus dem Musical „Starlight express“ - ein Genuss für Ohren und Augen! Zum Mitfeiern hat der Frauenchor den Männerchor Singen eingeladen, der ein langjähriger musikalischer Wegbegleiter des Frauenchores ist - viele große Chorprojekte konnten in den letzten 25 Jahren gemeinsam realisiert werden. Die konzertante Begleitung übernehmen das Schulorchester des Hegau-Gymnasiums und der regional bekannte Pianist Siegfried Zielke. Das Auenwald-Brass-Ensemble aus Stuttgart eröffnet mit imposanten Fanfanerklängen den Konzertabend und wird das Jubiläumskonzert mit strahlenden Bläserklängen bereichern.

Die Veranstalter versprechen ein mitreißendes Konzerterlebnis mit großem Spaßfaktor. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Touristinformation Singen (Stadthalle und Marktpassage) sowie beim Wochenblatt und im Internet unter www.stadthalle-singen.de oder Restkarten an der Abendkasse.

- Stefan Mohr

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.