Die letzten 15 Würfe entschieden das Match gegen den SV BW Wiehre Freiburg
Knapper Sieg für SKG mit Heimvorteil

Symbolbild

Singen. An diesem Wochenende begrüßte die SKG den SV BW Wiehre Freiburg bei sich im ESV Heim. Schon im Vorhinein war den Singenern klar, dass der Spieltag kein einfacher werden würde, da der SV meist sehr gute Leistungen abrufen kann. Die Aufstellung war gesetzt und Norbert Toth und Christian Maier durften den Auftakt gegen Freddy Selz und Andreas Hermann machen.

Toth konnte bereits nach drei Bahnen den Mannschaftspunkt für sich entscheiden und gewann mit sehr guten 591 Kegel gegen Selz mit 575 Kegel. Maier wiederum musste bis zum Schluss kämpfen und unterlag gegen Hermann mit 568 Kegel zu 581 Kegel. Gerade mal 3 Kegel konnte die SKG gegenüber dem SV gut machen und nun war es an Moritz Walz und Kevin Köcher sich gegen Marvin Ziesenis und Jonny Messinger zu behaupten. Walz war zu Beginn aufgrund eines schlechten Starts von Ziesenis, klar im Vorteil. Ziesenis aber konnte noch drei sehr gute Bahnen abrufen und Walz musste sich knapp mit sehr guten 616 Kegel zu 631 Kegel geschlagen geben. Auch bei Köcher schwankte das Spiel immer wieder zwischen Sieg und Niederlage, doch konnte er sich durch eine sehr gute Schlussbahn mit 576 Kegel gegen Messinger mit 564 Kegel durchsetzen.

Das Spiel blieb spannend, denn die SKG und der SV lagen gleichauf mit dem Gesamtergebnis und nun war es an Roland Merk und Adrian Sailer gegen Martin Oberle und David Messinger den Sieg einzufahren. Beider Spieler mussten bis zu den letzten paar Würfen um den Sieg kämpfen. Merk konnte mit der durchgängig sehr guten Leistung von Oberle nur knapp mithalten und verlor seinen Mannschaftspunkt knapp mit 571 zu 594 Kegel. Sailer wiederum hatte einen sehr guten Tag und konnte mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 603 Kegel deutlich gegen Messinger mit 561 Kegel gewinnen.

Am Ende entschieden die letzten 15 Wurf der Schlusspaarung, wer siegreich nach Hause gehen würde und die SKG konnte mit nur 19 Kegeln Unterschied mit einem Gesamtergebnis von 3525 Kegel gegen den SV mit 3506 Kegel die letzten zwei Mannschaftspunkte für dich erspielen. Somit gewannen die Singener mit 5:3 und holten ihren dritten Sieg in Folge.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.