Walbertsweiler-Rengetsweiler spielt am Samstag gegen Singen
Schwerer Gegner im Hohenwielstadion

FC Singen

Singen. Nachdem der Fußballverein Walbertsweiler-Rengetsweiler bereits am 28.Juli zu Gast in Singen war, spielt man nun wieder gegeneinander. Damals verlor der FCS in der Qualifikationsrunde zum SBFV-Pokal mit 2:3 (0:1). Hier lag man bereits aussichtslos mit 0:3 zurück, ehe Francesco Pierro (80.) und Benjamin Winterhalder (90.+2) noch Ergebniskosmetik betrieben. Nun kommt es zur Revanche am Samstag, 11. September, 15.30 Uhr im Hohentwielstadion.

Singen muss mit Mut zu Werke gehen, will man drei Punkte einfahren. Klar ist, dass man einen Gegentreffer vermeiden möchte, doch wenn dieser fällt, so sollte man weiterhin konzentriert bleiben, und nicht einige Minuten später gleich den nächsten einfangen, so wie beim SC Go-Bi und VfR Stockach geschehen.

Die Stimmung in der Mannschaft ist gut, obwohl man zuletzt Punkte ließ. Sebastian Stark befindet sich wieder im Training mit dem Team. Er könnte am Samstag wohl auflaufen, ob von Beginn an, muss noch abgewartet werden. Sein Sturmkollege Eduard Mladoniczky braucht wohl noch ein bisschen mehr Zeit. Er absolvierte am Dienstag nur leichte individuelle Übungen an der Seitenlinie. Durch eine mögliche Rückkehr von Sebastian Stark würde sich für Spielertrainer Christian Jeske die Option ergeben, drei Angreifer aufzubieten. Neben Stark Neuzugang Omar Bun Ceesay, sowie über links Sven Körner. Das wäre dann wirklich ein starker Landesliga-Sturm, der für Tore garantiert.

Auch wenn der FCS seine Punkte bislang gegen die schwächeren Teams holte, so weisen beide Mannschaften derzeit 10 Punkte auf. Der FV Wa-Re hat allerdings das bessere Torverhältnis (12:5 im Vergleich zu 10:7). Die letzten drei Partien gewann der Gast. (FCS: 1 Niederlage, 1 Sieg, 1 Unentschieden)

Möchten die Hohentwieler oben in der Tabelle mit dabei bleiben, so sollte ein Sieg her. Die Mannschaft wird sicherlich wieder alles dafür tun - und braucht dafür den Rückenwind von den Fans.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.