Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und einem Gesamtsachschaden von über 16.000 Euro
Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
  • Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
  • Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Redaktion

Stockach. Ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und einem Gesamtsachschaden von über 16.000 Euro hat sich am Sonntagabend gegen 22.00 Uhr auf der B 313 ereignet. Ein 62-jähriger Skoda-Fahrer war von Stockach in Richtung Espasingen unterwegs. An der Einmündung zur K 6165 erschien im nach eigenen Angaben die Verkehrsregelung unübersichtlich und er bremste, als ein Fahrzeug von Wahlwies kommend an die Kreuzung heranfuhr, sein Auto bis zum Stillstand ab. Dies bemerkte ein 29-jähriger Fahrer eines Renault zu spät und prallte auf das Heck des Skoda. Eine nachfolgende 25-jährige Peugeot-Fahrerin konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Renault auf. Der 62-Jährige und der 29-Jährige verletzten sich bei dem Unfall leicht. Der Skoda und der Renault waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz

- Redaktion

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.