Showteam »Blues Brothers« präsentiert neue Wettbewerbsnummer
Impulse aus Kraft und Eleganz

Showteam Blues Brothers des TVL
  • Showteam Blues Brothers des TVL
  • Foto: Neue Impulse hat das Showteam »Blues Brothers« des Turnvereins Ludwigshafen zu bieten. swb-Bild: Archiv/TVL
  • hochgeladen von Redaktion

Bodman-Ludwigshafen. Sie möchten neue Impulse setzen. Die Sportler des Showteams »Impulse« des Turnvereins Ludwigshafen haben sich an neue Themen, Geräteabläufe, Kostüme und Ideen herangewagt und ein taufrisches, schmissiges Gesamtkunstwerk an Akrobatik, Eleganz und Kraft geschaffen. »Impulse« nennen sie das Ergebnis ihrer Bemühungen, das sie am Sonntag, 27. Mai, um 17.30 Uhr in der Sporthalle in Ludwigshafen präsentieren. Die öffentliche Generalprobe sei bisher ein gutes Omen gewesen, wird im Pressetext mitgeteilt. Der Eintritt ist frei. Denn: »Es ist schon gute Tradition, dass eine neue Wettkampf-Nummer zuerst Zuhause vor eigenem Publikum aufgeführt wird, bevor sie Kampfrichtern, Konkurrenz und anderen Zuschauern gezeigt wird. So auch dieses Mal, bevor es zum Landesfinale im Rahmen des Landesturnfestes nach Weinheim geht.«

Seit über einem halben Jahr ist das Team bereits am Proben. Auch wenn der eigene Stil geblieben ist, unterscheidet sich die Choreo wieder deutlich von den bisherigen, wird im Pressetext mitgeteilt: »Wir hoffen, dass wir Sie erneut kurz in unsere Welt aus Tanz, Turnen, Akrobatik auf Musik kombiniert, entführen können. Für uns waren diese Generalproben mit eigenen Zuschauern bisher immer ganz besondere Momente, mit einer besonderen Stimmung, die wir in die folgende Wettkämpfe und Auftritte mitgenommen haben.«

- Simone Weiß

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.