Naturdenkmal ist wieder für Besucher geöffnet
Kein Winterschlaf mehr in den Heidenhölen

Die berühmten Heidenhölen oberhalb von Zizenhausen sind nach der Winterpause wieder für Besucher geöffnet.
  • Die berühmten Heidenhölen oberhalb von Zizenhausen sind nach der Winterpause wieder für Besucher geöffnet.
  • Foto: swb-bild: UZ/ Molkenthin
  • hochgeladen von Presseinfo

Stockach-Zizenhausen. Fledermäuse halten in der Zeit von Oktober bis teilweise in den April herein in den Heidenhöhlen oberhalb von Zizenhausen ihren Winterschlaf. Um die unter Schutz stehenden Tiere nicht zu stören, wird der begehbare Stollen der Heidenhöhlen jedes Jahr während der Winterzeit für Besucherinnen und Besucher gesperrt. Mit dem nun beginnenden Frühling ist ab sofort der uneingeschränkte Besuch der Heidenhöhlen wieder möglich, teilte das Umweltzentrum Stockach nun mit.

Weitere Informationen gibt es zu den Höhlen beim UmweltZentrum Stockach unter 07771/4999 oder über info@uz-stockach.de

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.