Dritter Anlauf für Musical-Premiere verspricht Erfolg
»My Fair Lady« gibt nicht auf

Fair Lady
  • Fair Lady
  • Foto: Das Plakast von »My Fair Lady« ist natürlich auch eine Nellenburg-Produktion. swb-Bild: NGS
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Stockach. Das Musical “My Fair Lady” am Nellenburg Gymnasium in Stockachkann nun am Freitag endlich Premiere feiern, im dritten Anlauf nach das Stück bei den ersten beiden Versuchen immer kurz vor der aufführung schon fertig geprobt aufgrund der Corona-Lockdwowns abgesagt werden musste.

Die Story hat schon alleine Applaus verdient: Das Blumenmädchen Eliza Doolittle trifft den Linguistik-Professor Henry Higgins und seinen Freund Pickering. Die beiden machen sich über Elizas Gassensprache lustig, doch am nächsten Tag steht sie selbstbewusst vor der Tür des Professors und bittet ihn, ihr „richtiges“ Englisch beizubringen. Er wettet mit Pickering und nimmt die Aufgabe an, die dann frellich ein richtiges Märchen darüber wird, wie man mit dem eigenen Willen und der richtigen Unterstützung und auch eine gehörigen Prise Romantik aufsteigen kann. Das Musical von Frederick Loewe zu den Liedtexten von Alan J. Lerner über die wundersame Wandlung der Eliza Doolittle vom armen Blumenmädchen zur respektierten Lady wird in der Aula des Nellenburg unter der Leitung von Martina Hartmann, Stefan Gräsle und Claudia Seeber am Freitag, 4. März (trotz Schulferien), 19 Uhr, seine Premiere feiern können - endlich. Die weiteren Aufführungstermin sind am Samstag, 5. März, 19 Uhr, am Sonntag 6. März, 15 Uhr, am Freitag, 11. März, 19 Uhr und mit der Dernière am Samstag, 12. März, 15 Uhr.

Durch die Reduzierung der Plätze ist eine Reservierung erforderlich und kann über das Sekretariat des Gymnasiums vorgenommen werden (07771-802470). Die Eintrittskarten werden dann am Abend bereitliegen.

Aufgrund deraktuellen Corona-Lockerungen gilt für die ZuschauerInnen nun nur noch 3G, aber noch ausnahmslos Maskenpflicht.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.