Eberhard Röhm

Beiträge zum Thema Eberhard Röhm

Nachrichten
Hohentwiel von Süden
3 Bilder

Eberhard Böhm (Fraktionsvorsitzender der Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Franz Hirschle (Facharzt für Urologie) mit ihren Argumenten
Kontrovers: Naturschutz oder Tourismus

Naturschutz oder Tourismus? Er ist das Wahrzeichen von Singen und strahlt weit in die Hegaulandschaft: Der Hohentwiel prägt Stadt und Region und ist beliebtes Ausflugsziel inmitten einer besonderen Naturlandschaft. Soll der Singener Hausberg touristisch aufgewertet oder sollen Natur und Landschaft stärker geschützt werden – darüber wird kontrovers diskutiert. Eberhard Röhm: Mehr Menschen sind neben den Wegen »Der Hohentwiel ist ein fantastisches Kulturdenkmal inmitten eines einzigartigen,...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 07.07.21
Nachrichten
Grüne Singen

Klare Zielsetzung in Jahreshauptversammlung/ Grünen-Nachwuchs neu im Vorstand
Erstarkte Grüne fordern mehr städtischen Klimaschutz

Singen. Das Beste geschah wohl am Anfang, das Wichtigste zum Schluß: Tabikan Runa (19), Mitbegründer der Grünen Jugend Hegau-Singen und aktiv engagiert bei „Friday for Future“, wurde anläßlich der harmonischen, sehr sachbezogenen Jahreshauptversammlung 2020 von Bündnis 90/ Die Grünen am letzten Freitag in der „Sonne“ als Nachfolger von Lukas Barwitzki erstmals und einstimmig in den Vorstand des Singener Ortsverbandes gewählt. Dieser wird sich wiederum, nach intensiver Aussprache, verstärkt für...

  • Singen
  • Redaktion
  • 21.02.20
Nachrichten
Fridays for Future Singen

Gemeinderat diskutiert über Forderungskatalog von Fridays for Future in Singen
Keine »Klimakrise« aber doch dringender Handlungsbedarf

Singen. Lange wurde sie angekündigt die »Klimasitzung« des Singener Gemeinderats, in der auf den Forderungskatalog der Aktivisten von »Fridays für Future« aus Singen geantwortet werden sollte. Wie zu erwarten war, fielen die Standpunkte sehr unterschiedlich aus und eine „Klimakrise“ soll nach wie vor nicht ausgerufen werden. In der Sitzung zeigte sich zunächst OB Bernd Häusler verwundert. Denn die Aktivisten hätten zwar mit den Fraktionen des Gemeinderats gesprochen um ihre Forderungen auch...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 17.12.19
Nachrichten
Grüne Kommunalwahl Singen

Neue Gesichter auf 33er-Liste der Grünen
Fünf oder mehr Räte

Singen. Deutlich zulegen wollen Bündnis 90/ Die Grünen bei der Kommunalwahl am 26. Mai in Singen. Derzeit mit drei Gemeinderäten vertreten wünscht sich ihr Fraktionsvorsitzender Eberhard Röhm bei der Nominierungsveranstaltung am Montagabend im nächsten Gremium fünf oder sechs Räte der Grüne. Gemeinderätin Isabelle Büren-Brauch und Röhm selbst kandidieren hierfür auf den Spitzenplätzen der Liste mit 33 Kandidaten und Kandidatinnen. Die dritte Rätin im Bunde, Sabine Danassis, musste sich zwei...

  • Singen
  • Redaktion
  • 19.02.19
Nachrichten
Grüne Singen

Neue Gesichter im Vorstand des Ortsverbandes
Grüne starten mit Schwung ins Wahljahr 2019

Singen. Im Jahr der Kommunalwahlen hat sich der Singener Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen bei seiner Jahreshauptversammlung am Freitag ein Wahlprogramm gegeben und neu aufgestellt. Jugendlicher Elan trifft dabei auf Erfahrung und verspricht neuen Schwung für grüne Projekte und Ideen in Singen. Der Rechenschaftsbericht, vorgetragen von Regina Henke, listete eine Vielzahl von Aktivitäten auf, an denen Fraktion und Ortsverband im letzen Jahr beteiligt waren. In ihrem Fazit, kommt Regina Henke...

  • Singen
  • Redaktion
  • 05.02.19
Nachrichten
Röhm Grüne

Grüne enttäuscht über Abstimmungsverhalten
Mehrheit im Gemeinderat interessiert sich nicht für Klimaanalyse

Singen. In einer Pressemitteilung zeigt sich der Grüne-Fraktionsvorsitzende Eberhard Röhm enttäuscht über die Nichtberücksichtigung der von der Stat Singen in Auftrag gegebenen Klimaanalyse bei der Entscheidung zum Bahnhofsvorplatz. »In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause stand der Baubeschluss für den Bahnhofsvorplatz auf der Tagesordnung. In der gleichen Sitzung sollte auch über die Anschaffung von zwei Kunstwerken für die beiden Kreisel an den Enden des Bahnhofsvorplatzes...

  • Singen
  • Redaktion
  • 03.08.18
Nachrichten
Grüne Kommunalwahl

»Reinigendes Gewitter« beim Ortsverband der Grünen
Grüne statt Bunte Liste

Singen. Kurzfristig war die außerordentliche Mitgliederversammlung des Ortverbands Singen von Bündnis 90/ Die Grünen am Dienstagabend nichtöffentlich abgehalten worden. Nun liegt eine Pressemeldung des Ortsverbands vor. "Auch wenn die Einberufung der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Ortsverbands der Singener Grünen eher einer Zangengeburt glich, so Rainer Luick, der die Versammlung am Dienstagabend leitete, war sie doch Grundlage für eine konstruktive Diskussion, heißt es in einer...

  • Singen
  • Redaktion
  • 28.06.18
Nachrichten
Grüne Vorstand Singen

Keine öffentliche Mitgliederversammlung zur »Bunten Liste«
Grüne wollen lieber intern tagen

Singen. Der Ortsverband von Bündnis 90 Die Grünen hatte für Dienstag, 26. Juni zu einer öffentlichen außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. »Dem Wunsch von Mitgliedern, das Thema „Gründung einer bunten Liste“ erst einmal in einer nichtöffentlichen Sitzung zu besprechen, wollen wir Rechnung tragen. Deshalb wird die Mitgliederversammlung nichtöffentlich stattfinden.«, erklärt der Vorstand des Ortsverbandes, der um Verständnis bittet, in einer kurzen Pressemitteilung. Im Vorfeld der...

  • Singen
  • Redaktion
  • 25.06.18
Nachrichten
Ziegeleiweiher Neubau

Antrag von Bündnis 90/Die Grünen
Geförderter Wohnungsbau in Singen notwendig

Singen. Großes Bevölkerungswachstum, akute Wohnungsnot, volle Wartelisten für Sozialwohnungen und viele leer stehende Privatwohnungen - all dies sind Faktoren, die es nach Ansicht der Fraktion von Bündnis 90/ die Grünen im Singener Stadtrat erforderlich machen, ein Wohnraummodell mit einer Sozialquote für den Wohnungsbau für zukünftige Bauvorhaben in der Stadt einzuführen. Auf Grundlage eines solchen Modells können dann städtebauliche Verträge mit Eigentümern und Vorhabensträgern von größeren...

  • Singen
  • Redaktion
  • 14.05.18
Nachrichten
Aachentkrautung

Anfrage an den Singener OB gestellt
Grüne wollen mehr über Qualität der Singener Gewässer wissen

Singen. In verschiedensten Medien wurde über die Osterfeiertage darüber berichtet, dass laut Bundesumweltministerium nur 6,6 Prozent der bewerteten Fließgewässer in Deutschland in einem nach EU Kriterien ökologisch guten Zustand sind. Deshalb fragt sich der Orsverein der Grünen in Singen: «In welchem Zustand sind die Fließgewässer auf Singener Gemarkung? « Neben der Aach gibt es ja noch eine Vielzahl kleiner Fließgewässer in Singen. Deshalb hat der Ortsverband von Bündnis90/ Grüne nun eine...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 19.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.