Michael Nadig

Beiträge zum Thema Michael Nadig

Nachrichten
Cem Özdemir

Zwei Freisprüche und ein kurioser Schuldspruch für Cem Özdemir / Gedenken an die Opfer von Hanau
Drei Eimer Wein für den "Arbeiter im Politischen Weinberg"

Stockach. Fast hätte er es geschaft mit seiner flammenden Verteidigungsrede. Und das Narrengericht war eigentlich recht milde, aber trotz zweier Freisprüche für "Mehrfache Beihilfe für aktive Sterbehilfe" und "Grenzenlosen Oportunismus" durch die Narrenrichter verdonnerten diese den aktuell als Sprecher für Verkehr und Digitale Infrastruktur für seine Bundestagsfraktion waltenden Cem Özdemir vor der brechend vollen Jahnhalle zunächt für "Vorteilsnahme im Amt" für zwei Eimer Wein, und zusätzlich...

  • Stockach
  • Oliver Fiedler
  • 20.02.20
Nachrichten
AKK

Stockacher Narrengericht: Annegret Kramp-Karrenbauer besticht mit weiblicher Power
Rote Karte für Machismo

Stockach. Sie hat die feministischen Neandertaler in ihre Höhlen zurückgejagt. Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende und Beklagte 2019, hat der rein männlichen Riege des Stockacher Narrengerichts mit einem Höllenauftritt Feuer hinter die verstaubten Fassaden gemacht. In der Stockacher Jahnhalle bestach sie mit Eloquenz, Charme und einer bewussten Karikierung des »Frauchen«-Bildes. Doch die Gerichtsnarren um Narrenrichter Jürgen Koterzyna hatten kein Erbarmen: »AKK« wurde zu drei...

  • Stockach
  • Redaktion
  • 28.02.19
Nachrichten
Stockacher Narrengericht

Narrengericht will 246 Liter Wein und verbrummt Strobl zusätzlich zum Flaschensammeln
Höchststrafe für Innenminister Thomas Strobl in Stockach

Stockach. Das Publikum hatte Innenminister Thomas Strobl bei der Verhandlung des Stockacher Narrengerichts gewiss auf seiner Seite, denn der Politprofi wusste sich mit seiner Verteidigung am Donnerstag glänzend in Szene zu setzen. Das gab sogar stehende Ovationen am Schluss seines Auftritts, denn er hatte das Narrengericht gar als älteste kriminelle Vereingung bezeichnet, weil es seit der Gründung mit dem falschen Eimermaß Urteile gesprochen hätte und auf diese Weise zu mindestens 50.000 Litern...

  • Stockach
  • Oliver Fiedler
  • 08.02.18
Nachrichten
Thomas Strobl

Polit-Beau mit Beziehungen vor dem Narrengericht: Landesinnenminister Thomas Strobl ist Beklagter 2018
Schwäbischer George Clooney im Fadenkreuz

Stockach. Beim Poker um eine Regierungsbildung in Berlin behält das Stockacher Narrengericht sein unerschütterliches Pokerface und zieht ein besonderes Ass aus dem Ärmel: Thomas Strobl, Landesminister für Inneres, Digitalisierung und Migration in Stuttgart, wird am »Schmotzigen Dunschdig«, also am Donnerstag, 8. Februar, vor die Schranken des Kollegiums um Narrenrichter Jürgen Koterzyna geladen. Ab 17 Uhr muss sich der Christdemokrat in der Stockacher Jahnhalle drei Anklagepunkten von Kläger...

  • Stockach
  • Redaktion
  • 06.01.18
Nachrichten
Malu Dreyer Landesmutter von Rheinland-Pfalz und Beklagte 2017

Landesmutter von Rheinland-Pfalz ist Beklagte 2017 vor Stockacher Narrengericht
Malu möchte es den Männern zeigen

Stockach. »Hey, hey, hello Malu.« Gut, das Lied in der Version von Ricky Nelson heißt im Originaltext eigentlich Mary Lou willkommen, doch Malu passt besser zu Stockach: Denn Maria Luisa Anna Dreyer ist die Beklagte 2017 vor dem Stockacher Narrengericht. Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz muss sich am »Schmotzigen Dunschdig«, also am Donnerstag, 23. Februar, in der Jahnhalle vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Der Name der Sozialdemokratin wurde traditionell bei der...

  • Stockach
  • Redaktion
  • 06.01.17
Nachrichten

Heiner Geißler löst Weinstrafe ein und Narrengericht setzt noch einen drauf
Schwäbisch kann der Wein sein

Stockach (sw). Übertreiben will er es auch nicht: »Bei der Hitze rühre ich keinen Finger.« Dabei hatte Heiner Geißler doch angekündigt, dass er »seinen« Wein persönlich und eigenhändig in der Keller in der Stockacher Oberstadt tragen werde. Und nun macht er es doch nicht? »Ich bin eben faul«, erklärt der CDU-Generalsekretär a. D. mit herzerfrischender Unbekümmertheit. Die ist zwar charmant, doch sie hat ihn auch nicht vor einer Verurteilung bewahrt: Am »Schmotzigen Dunschdig« war der 83-Jährige...

  • Stockach
  • Redaktion
  • 09.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.