Schwarzarbeit

Beiträge zum Thema Schwarzarbeit

Nachrichten
Symbolbild Zoll

Ganze Reihe von Verdachtsfällen gefunden
Zoll überprüft rund 30 Gastronomiebetriebe zum Mindestlohn

Singen. Die Beschäftigten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) der Zollverwaltung führten am 3. Juni eine bundesweite Schwerpunktprüfung durch.  Beim Hauptzollamt Singen waren 30 Beschäftigte der FKS in den Landkreisen Konstanz und Schwarzwald-Baar-Kreis  im Rahmen der Aktion unterwegs und prüften die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Gaststättengewerbe. Im Fokus der Prüfmaßnahmen standen dabei insbesondere die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohns nach dem Mindestlohngesetz, die...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 09.06.22
Nachrichten
Symbolbild Zollfahrzeug

Bisher keine Verfahren eingeleitet
Hauptzollamt Singen prüft Baugewerbeunternehmen

Die Beschäftigten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) der Zollverwaltung führten am 26. April 2022 eine bundesweite Schwerpunktprüfung im Baugewerbe durch, dies teilte das Hauptzollamt Singen am Freitagmorgen mit. Bei dem Einsatz wurden von den 24 ZöllnerInnen des Hauptzollamts Singen insgesamt sechs Baustellen und 91 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Landkreisen Konstanz, Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen überprüft. Bei den Prüfungen vor Ort wurden bisher keine...

  • Singen
  • Anja Kurz
  • 29.04.22
Nachrichten
Hauptzollamt

Hauptzollamt macht aber durch robuste Konjunktur acht Prozent plus
Schweizer Kunden weiterhin Rückläufig

Singen. Das Hauptzollamt Singen hat im zurückliegenden Jahr 2019 rund 2,755 Milliarden Euro eingenommen wie in der Jahresbilanz vorgestellt wurde, die dieses Jahr als Medienmitteilung vermittelt wurde. 207 Millionen Euro mehr als im Jahr 2018 wurden in letzten eingenommen, das entspricht einem Einnahmeplus von über acht Prozent. Die grundsätzlich nach wie vor robusten Konjunkturdaten im vergangenen Jahr sowie die seit 2014 ebenfalls durch die Zollverwaltung zu vereinnahmende Kraftfahrzeugsteuer...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 28.05.20
Nachrichten
Zoll Baustellen

IG Bau fordert mehr Kontrollen zu Schwarzarbeit und Mindestlohn
Singener Zöllner kontrollierten im letzten Jahr nur 102 Baufirmen

Kreis Konstanz. Die schwarzen Schafe unter den Baufirmen im Landkreis Konstanz sollen häufiger miteinem Besuch vom Zoll rechnen müssen. Das fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Danach kontrollierten Beamte im Bereich des zuständigen Hauptzollamts Singen im vergangenen Jahr insgesamt 102 Bauunternehmen – das sind rund 28 Prozent mehr als im Vorjahr. „Trotzdem: Auch das ist noch viel zu wenig. Die Kontrollintensität der vergangenen...

  • Raum Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 15.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.