Thüga Energienetze

Beiträge zum Thema Thüga Energienetze

Nachrichten
Symbolbild

Bündnis mit Beteiligung der Thüga Energienetze will in 18 Monaten auf den Markt gehen
Einmessen von Hausanschlüssen so digitalisiert werden

Singen/ Schifferstadt. Ein Bündnis aus Entwicklern und Anwendern will das Einmessen von Hausanschlüssen mit Hilfe neuer Apps auf Basis einer digitalen Plattform deutlich vereinfachen und beschleunigen. Vermessen, Dokumentieren, Aufträge erstellen: Neue Häuser oder Gewerbeimmobilien an Strom-, Gas-, Wärme- oder Datennetze anzuschließen gehört zu den Kernaufgaben von Netzbetreibern. Ein Bündnis aus Entwicklern und Anwendern will jetzt die erforderlichen Aufmaß-Prozesse Anschlussleitungen mit...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 05.07.20
Nachrichten
Thüga

Hausen, Schlatt, Beuren und Friedingen waren früh am Morgen betroffen
Strom in Singer Stadtteilen für 90 Minuten weg

Singen. Am Mittwochmorgen ist die Stromversorgung in den Singener Ortsteilen Beuren, Friedingen, Schlatt und Hausen sowie im Norden von Singen in Remishof und Römerziel für etwa 90 Minuten ausgefallen, gab die Thüga-Energienetze am Mittag bekannt. Durch das umsichtige und schnelle Eingreifen der Thüga Mitarbeiter in der firmeneigenen Leitstelle am Standort in Singen, konnte die Versorgung schnellstmöglich wiederhergestellt werden. Laut Marco Umbreit, Technischer Leiter am Standort Singen, wurde...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 15.04.20
Nachrichten
Gailingen Konzession

Konzessionsvertrag unterschrieben / Trassenneubau notwendig
Gailingen schließt sich ans deutsche Stromnetz an

Gailingen. Mit der Unterschrift haben es Gemeinde Gailingen und Thüga Energienetze besiegelt: Die Konzession für die Stromversorgung überträgt die Gemeinde Gailingen für die nächsten 20 Jahre an die Thüga Energienetze GmbH. Der regionale Netzbetreiber ist damit für die Planung, den Bau und Betrieb der Elektrizitätsversorgung der Gemeinde am Hochrhein zuständig. „Wir sind stolz, den Gemeinderat der Gemeinde Gailingen in der öffentlichen Ausschreibung von unserem Konzept überzeugt zu...

  • Gailingen
  • Oliver Fiedler
  • 03.06.19
Nachrichten
LoRaWAN

"LoRaWAN" als Staumelder für Handy mit erstem Einsatz
Start in "Smart-City" am Wertstoffhof

Singen. Schon seit letztem Sommer experimentieren die Singener Stadtwerke und die Thüga Energienetze zum Thema "Smart City" mit einem ersten Projekt. "LoRaWAN" heißt das Stichwort dazu, "Low Range Area Network" ist der Fachbegriff dazu, der nun zunächst als "Staumelder" fürs Smarthone am Singener Wertstoffhof zum Einsatz kommt. Denn der neue Wertstoffhof ist insgesamt ein richtiger Renner. Seit seiner Eröffnung vor Bald zwei Jahren steigt die Frequenz der Besucher beeindruckend, stellten...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 18.03.19
Nachrichten
Symbolbild

Schalthaus Bohlingen für Anforderungen des verstärkten Einsatzes von regenerativen Energien eingerichtet
Thüga macht Stromnetz in Bohlingen fit

Singen-Bohlingen. Die Thüga Energienetze haben beim Umbau des Schalthauses Bohlingen rund 100.000 Euro in eine neue Schalt- und Steuerungsanlage investiert. Durch den Abschluss der Baumaßnahme wird das Schalthaus fit für die Herausforderungen der Zukunft gemacht, so das Unternehmen. Die Anlage stellt die Stromversorgung der Bürger in Bohlingen sicher. Von dort wird die elektrische Energie an die Verbraucher verteilt, die aus dem Umspannwerk Rielasingen bezogen wird „Die wachsende Zahl von...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 12.12.18
Nachrichten
Thüga Energienetze

Große Investitionen in Infrastruktur und erhöhte Transportkapazität
Thüga macht Stromnetze im Hegau fit für die Zukunft

Singen. "Wir wollen gemeinsam mit den Städten und Gemeinden die Grundlagen dafür schaffen, dass die gute industrielle und gewerbliche Entwicklung im Hegau auf Jahrzehnte hinaus gesichert werden kann", sagt Markus Kittl, Mitglied der Geschäftsleitung der Thüga Energienetze bei der Vorstellung des Investitionsplans des Unternehmens für die Jahre 2019 - 2021 für den Hegau. Der Netzbetreiber hat Investitionen im einstelligen Millionen Bereich in den nächsten drei Jahren in neue Stromnetze und...

  • Rielasingen-Worblingen
  • Oliver Fiedler
  • 05.12.18
Nachrichten
Thüga Ladestation

Weitere zwei Blitz-Ladestationen für E-Mobile in Betrieb genommen
Singen wird Top-Adresse für E-Mobilität

Singen (of). Die Thüga Energie konnte am Dienstag in Singen zwei neue Strom-Schnellladestationen in Betrieb nehmen. An der Scheffelhalle in der Schaffhauser Straße und beim Volkswagen-Zentrum können E-Mobilisten nun den Akku ihres Stromers aufladen. Nach der gratis Einführungszeit kostet der Strom dann schon etwas. »Damit die Elektromobilität einen ernstzunehmenden Anteil auf unseren Straßen erreichen kann, müssen wir das Ladenetz weiter verbessern – quantitativ und qualitativ«, ist Dr. Markus...

  • Raum Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 20.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.