Ukraine-Krieg

Beiträge zum Thema Ukraine-Krieg

Nachrichten
Archivbild Solarpark

Antrag bei OB Simon Gröger eingereicht
FGL will schneller und mehr Photovoltaik

Radolfzell. Die Freie Grüne Liste Radolfzell hat am Donnerstag bei OB Simon Gröger einen Antrag zum verstärkten Ausbau der Photovoltaik in der Stadt, vor allem auch bei kommunalen Gebäuden eingereicht. Auch will die FGL, dass die Stadt dem »Wattbewerb« der Kommunden, an dem bereits 220 Gemeinden und Städte beteiligt seien, beitritt, wie Fraktionssprecher Siegfried Lehmann informierte. »Die Freie Grüne Liste sieht die dringende Notwendigkeit, mit der zügigen Umstellung auf erneuerbare Energien...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 30.06.22
Mediathek
19 Bilder

Internationales Flair beim Konzersegel
Der Tag der Integration für alle Radolfzeller

Radolfzell. Das war fast perfekt für den Internationalen Tag in Radolfzell, der nach zwei Jahren Pause wieder am Konzertsegel gefeiert werden konnte. Radolfzeller, oder Hegauer, oder Stockacher sind sie ja alle, die hier zusammenkamen, nur ihre Wurzeln liegen in verschiedenen Richtungen. In Afrika, in Asien, oder auch irgendwo in Europa oder auch in der Ukraine. Dass Liebe oft durch den Magen geht, zeigte sich bei vielen Spezialitäten, doch auch die Frage der Menschenrechte sollte durch...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 27.06.22
Nachrichten
Das Streicher-Ensemble der Musikschule Radolfzell beim Benefizkonzert am vergangenen Sonntag.

Jugendmusikschule spiele für Ukrainehilfe
Benefizkonzert ermöglicht viele Chancen auf Teilhabe

Radolfzell. Musikalischen Genuss erleben und dabei einen guten Zweck unterstützen: Im Rahmen des Benefizkonzerts, das die Stadt Radolfzell am vergangenen Sonntag veranstaltete, kamen rund 1.500 Euro an Spendengeldern zusammen. Initiiert und organisiert wurde die Aufführung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Städtischen Musikschule sowie des Milchwerks Radolfzell. Die gesammelten Erlöse werden nun zur Realisierung kultureller Projekte für ukrainische Geflüchtete in Radolfzell...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 24.05.22
Nachrichten
Oberbürgermeister Simon Gröger (rechts) nimmt den symbolischen Scheck über die Spende von Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Reinhardt und Stadtwerke-Betriebsratsvorsitzende Alexandra Hintereck entgegen.

Stadtwerke-Mitarbeiter haben zusammengelegt
Klares Zeichen für Radolfzeller Ukraine-Hilfe

Radolfzell. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Radolfzell haben in einer spontanen Spendenaktion ihre Überstunden und Urlaubstage zur Verfügung gestellt, um damit in Not geratenen Menschen aus der Ukraine zu helfen. Die Geschäftsführung hat die fast 250 Stunden in Geld umgewandelt und den Betrag auf 7.000 Euro aufgerundet, konnte nun zur Übergabe der Spende vermittelt werden. Der gespendete Betrag wurde nach der symbolischen Scheckübergabe auf das von der Stadtverwaltung...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 24.05.22
Nachrichten

Hohes Arbeitsaufkommen macht Umsiedlung nötig
Ausländeramt wechselt in Milchwerk

Radolfzell. Die Ausländerbehörde der Stadtverwaltung Radolfzell ist ab Dienstag, 7. Juni, in den Räumen des Milchwerks in der Werner-Messmer-Str. 14 zu finden, teilte die Pressestelle der Stadt nun mit.  Der Zugang erfolgt über den Seiteneingang, die Räume befinden sich im 1. Stockwerk auf der rechten Seite (Tagungsräume 4,5 und 6). Aufgrund des stark gestiegenen Arbeitsaufkommens können vor Ort nur Besucher berücksichtigt werden, die vorab einen Termin vereinbart haben, wurde weiter...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 22.05.22
Nachrichten
Für rund 50 Personen wurde die Güttinger Buchenseehalle als Notunterkunft vorbereitet. Bisher wurde das Angebot nicht benötigt.

Wenig «Flüchtlingswelle« in Radolfzell
Musikverein darf wieder in die Buchenseehalle

Radolfzell. Bis die ersten oder überhaupt Geflüchtete aus der Ukraine in der zur Notunterkunft umgebauten Buchenseehalle in Güttingen untergebracht werden, kann der Musikverein Güttingen seinen neben der Halle liegenden Probenraum wieder wie gewohnt nutzenk, gab die Stadt Radolfzell nun bekannt. Seit Beginn des Krieges in der Ukraine seien weitaus weniger Geflüchtete aus dem betroffenen Land in Radolfzell angekommen als ursprünglich erwartet, ist der Grund. Alle Menschen, die bisher hier...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 06.05.22
Nachrichten
Mit den Friedensfahnen als Luisenplatz soll zum Jahrestag des Endes des zweiten Weltkriegs gerade in der Zeit des neuen Kriegs in Europa durch Putin gegen die Ukraine ein Zeichen gesetzt werden.

Gedenken zum Kriegsende vor 77 Jahren
Friedensfest als Zeichen der Solidarität

Radolfzell. Ein Fest für die Demokratie und die Menschlichkeit soll erneut das Radolfzeller Friedensfest werden, das am Sonntag, 8. Mai, dem Tag des symbolischen Endes des Zweiten Weltkriegs vor 77 Jahren, von 13 Uhr bis 17 Uhr unter dem Motto „Frieden verbindet" auf dem Luisenplatz und im Stadtgarten stattfindet, wie die Stadt Radolfzell nun ankündigte. Mit großem Engagement haben die Mitarbeiter der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration zusammen mit den Mitarbeitern der...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 03.05.22
Nachrichten
Dunia Binder von der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration und Reiner Kühl vom Freundeskreis Asyl testen die neue digitale Austauschplattform für Geflüchtete.
2 Bilder

Stadt Radolfzell macht "Ankommen" einfacher
Digitale Austauschbörse für Geflüchtete

Radolfzell. An wen kann ich mich wenden, wenn ich einen Übersetzer brauche? Gibt es einen Treffpunkt für Geflüchtete? Wo finde ich gut erhaltene, gebrauchte Kleidung? Und ist es möglich, Deutsch zu lernen? Geflüchtete, die nach Radolfzell gekommen sind, haben viele Fragen und Anliegen. Auf Wunsch von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern hat der Freundeskreis Asyl in Kooperation mit der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration eine digitale Plattform erstellt, die einen Überblick...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 28.04.22
Nachrichten
Aachweg

Fiedlers Tag vom 28. April 2022

Die befürchtete große Welle von Flüchtlingen auf den umkämpften Gebiete in der Ukraine ist noch ausgeblieben. Dass die trotzdem die Sozialsystem belastet, liegt an der Politik, die hier nach unten wegdelegiert hat. Die meisten der Geflüchteten sind tatsächlich, irgendwie untergekommen. Gerechnet wurde mit viel mehr, wenn man die Nachrichten der ersten Tage nach Kriegsausbruch sich in Erinnerung ruft. Das zeigt das Beispiel der Buchenseehalle in Güttingen, die bei der Hauptversammlung der IG...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 28.04.22
Nachrichten
Symbolbild Osternest

Herzliche Einladung in Mehrgenerationenhaus
Osterfest der Ukrainerhilfe am Montag

Radolfzell. Am Ostermontag 18. April, organisiert die "Ukrainer-Hilfe-Radolfzell" (eine sehr aktive Whatsapp-Gruppe) gemeinsam mit der Diakonie einen Kinderfest für ukrainische Kinder im Mehrgenerationenhaus von 11.00 bis 13.00 Uhr, wie nun kurzfristig angekündigt wurde. Der Osterhase wird Schokoeier für die Kinder verstecken, die gemeinsam gesucht werden sollen. Es wird zudem für alle Gäste leckerer Kuchen, frische Muffins und auch Würstchen geben, kündigen die Veranstalter an. Sogar für...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten
Die Buchenseehalle wurde durch die Stadt Radolfzell als Notunterkunft für Geflüchtete Menschen aus der Ukraine vorbereitet. Belegt ist sie aktuell noch nicht.

Buchenseehalle Güttingen inzwischen bezugsbereit
Böhringer Halle als Notunterkunft zurückgestellt

Radolfzell. Der Umbau der Buchenseehalle in Güttingen zur Notunterkunft für Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, ist fertiggestellt, teilte die Pressestelle der Stadt mit. In der Halle, die ab sofort bezugsfertig ist, können bis zu 50 Personen untergebracht werden. Aktuell ist sie jedoch noch nicht belegt. Die Pläne, die Mehrzweckhalle Böhringen ebenfalls zu einer Notunterkunft für Geflüchtete umzubauen, stellt der Krisenstab der Stadtverwaltung deshalb bis auf Weiteres zurück. Nach...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 12.04.22
Nachrichten
Eine ganze Menge an Schulranzen und Schulmaterial ist durch Spenden der Radolfzeller für die neuen Schuler aus der Ukraine für die Ratoldusschule zusammen gekommen.

Rund 30 SchülerInnen sollen integriert werden
Ratoldusschule begrüßt seine »Weltklassen«

Radolfzell. In einem festlichen Rahmen begrüßte die Schulleitung der Ratoldusschule die SchülerInnen der neu eingerichteten „Weltklassen“ letzte Woche. In diesen beiden Klassen der Primar- und Sekundarstufe werden aktuell insgesamt 30 aus der Ukraine geflüchtete Kinder unterrichtet, die beim Ankommen in Deutschland unterstützt werden sollen, wie die Schule nun informierte. Die neuen Schüler*innen verbringen jeweils den halben Schultag unter sich und die andere Hälfte sind sie in die regulären...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 07.04.22
Nachrichten
Ein starkes Friedenszeichen wurde durch die SchülerInnen des Hecker-Gymnasium auf dem Münsterplatz gestellt. Vom Turm aus konnte man es fotografieren.
2 Bilder

Hecker-Gymnasiasten mit großem Friedenszug
"Wahrheit ist nicht einfach da"

Radolfzell. Das Wetter war garstig, so wie die aktuellen Zeiten auch. Trotzdem machten sich am Freitag rund 350 SchülerInnen auf den Weg von ihrer Schule auf den Münsterplatz, um damit eine ganze Aktionswoche über Krieg und Frieden abzuschließen. Die drei Abiturienten Lucas Pascual Maier, Thulashi Saravanababam und Julen Basel hatten den Friedenszug perfekt organisiert. Nach der Ankunft der jungen Demonstranten mit ihren Schildern und Fahnen läuteten die Glocken des Münsters extra für eine...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 02.04.22
Nachrichten
Fast zu schön zum Verschenken: Eine Auswahl der buntbemalten Willkommenstüten aus der Grundschule Güttingen.

Grundschüler gestalten KünstlerInnentüten
Ein ganz herzliches Willkommen

Radolfzell-Güttingen. Die Schulgemeinschaft der Grundschule Güttingen sammelte in einer Spendenaktion in den letzten Tagen für geflüchtete Kinder aus der Ukraine zahlreiche Schulmaterialien. Diese wurden nun in bunt bemalte Tüten verpackt, die die Schülerinnen und Schüler zuvor im Kunstunterricht erstellt hatten, um den Geschenken auch eine unvergessliche und besondere Verpackung zu geben. Voller Freude, einen Beitrag zur Flüchtlingshilfe leisten zu können, überreichten die Kinder nun ihre gut...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 30.03.22
Nachrichten

Onlineformat soll Angebote zusammenführen
Infoabend zur ehrenamtlichen Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge

Radolfzell. Wie viele Vereine und Initiativen gibt es in Radolfzell, die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind? Welche Angebote werden aktuell durchgeführt – und wo wird noch Unterstützung benötigt? Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick darüber zu geben, wie sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge aus der Ukraine engagieren können, führen die Mitarbeitenden der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration am Montag, 4. April, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr ein...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 29.03.22
Nachrichten
Symbolbild Friedensweg Flyer

Solidarisches Zeichen nach über einem Monat Krieg
Friedenszug des Hecker-Gymnasiums am Freitag

Radolfzell. Über einen Monat lang tobt er schon, der Krieg in der Ukraine, ausgelöst durch den Einmarsch russischer Truppen auf Befehl Putins, und ein Ende ist derzeit trotz Verhandlungen nicht abzusehen. Immer stärker steigt der Strom von Flüchtlingen an, die auch in immer größerer Zahl in Radolfzell ankommen, sodass die Stadt inzwischen die Sporthallen in Güttingen und Böhringen als Notunterkünfte eingerichtet hat. In diese Zeit wollen SchülerInnen des Hecker-Gymnasiums unter der Federführung...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 29.03.22
Nachrichten

SchülerInnen wollen Signal der Solidarität setzen
Friedenszug des Hecker-Gynmasium

Radolfzell. Über einen Monat lang tobt er schon, der Krieg in der Ukraine, ausgelöst durch den Einmarsch russischer Truppen auf Befehl Putins und ein Ende ist derzeit trotz Verhandlungen nicht abzusehen. Immer stärker steigt der Strom von Flüchtlingen an, die auch in immer größerer Zahl in Radolfzell ankommen, so dass die Stadt inzwischen die Sporthallen in Güttingen und Böhringen als Notunterkünfte eingerichtet hat. In diese Zeit wollen SchülerInnen des Hecker-Gymnasium unter der Federführung...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 29.03.22
Nachrichten
Eltern und Schüler der Klassen 1 bis 4 mit den gepackten Schuhkartons als Willkommensgruß für geflüchtete Kinder aus der Ukraine.

Grundschule Markelfingen packte Päckchen
Willkommensgruß aus dem Schuhkarton

Markelfingen. Die Eltern und die Kinder der Grundschule Markelfingen sammelten in einer gemeinsamen Aktion letzte Woche Spenden für geflüchtete Kinder aus der Ukraine. In Schuhkartons wurden altersgerecht Päckchen mit Schulbedarf, aber auch mit Spielen, Stofftieren und weiterem Kinderbedarf gepackt. Insgesamt wurden 107 Pakete zusammengestellt, so die Schulleitung in ihrem Bericht. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr glücklich, einen eigenen Beitrag leisten zu können, um die Kinder aus der...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 29.03.22
Nachrichten
Ministranten von St. Meinrad sammeln mit Kuchenverkauf Spenden für die Ukrainehilfe.

Ministranten von St. Meinrad sammeln Spenden
Kuchen für die gute Sache

Radolfzell. Am vergangenen Sonntag organisierten die Ministranten der Gemeinde St. Meinrad in Radolfzell einen Kuchenverkauf. Nach dem evangelischen und dem katholischen Gottesdienst wurden selbst gebackene Kuchen angeboten. Es konnten Spenden in Höhe von über 800 Euro gesammelt werden. Aus der Ministrantenkasse wurde der Betrag auf 1000 Euro aufgerundet. Dieser wurde auf das Spendenkonto der Stadt Radolfzell überwiesen und kommt so den Geflüchteten aus der Ukraine zugute, die in Radolfzell...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 25.03.22
Nachrichten
Wie in der Flüchtlingskrise 2015 werden wieder Sporthallen als Temporäre Flüchtilngsunterkünfte genutzt. Die Stadt Radolfzell hat diese Maßnahme nun kurzfristige für die Buchenseehalle Güttingen und die Mehrzweckhalle Böhringen ergriffen. Das Bild stammt von 2015.

Stadt Radolfzell richtet sich Zustrom ein
Hallen und Güttingen und Böhringen werden Flüchtlingsunterkünfte

Radolfzell. Um auf die spontane Unterbringung von mehreren aus der Ukraine geflüchteten Menschen vorbereitet zu sein, bauen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Radolfzell derzeit die Buchenseehalle in Güttingen zu einer Notunterkunft um. Daher ist die Halle für den Vereinsbetrieb und den Schulsport bis auf Weiteres geschlossen, teilte die Pressestellte der Stadtverwaltung am Freitag mit. Auf dem vorhandenen Sportboden sei bereits ein Schutzboden verlegt worden, um Beschädigungen zu vermeiden. Am...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 25.03.22
Nachrichten
Schulleiterin Nuria Loewen bei ihrer Ansprache bei der Mahnwache mit den SchülerInnen der Ratoldusschule.

Ratoldusschule nimmt die ersten Geflüchteten auf
Schweigeminute im Gedenken des Krieges

Radolfzell. Um den Opfern des Krieges in der Ukraine zu gedenken, fand am Donnerstag im Schulhof der Ratoldusschule eine gemeinsame Schweigeminute statt. Denn die Donnerstage sind immer die Tage, in denen bei diesem Krieg eine weitere Woche dazu gekommen ist. Nach einer kurzen Ansprache der Schulleiterin Nuria Loewen, hielten alle Klassenteams und ihre LernbegleiterInnen eine Minute in stillem Gedenken inne. Ein sehr bewegender Augenblick. Gleichzeitig verlassen immer mehr Menschen die Ukraine...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 25.03.22
Nachrichten
Die SchülerInnen der Klasse 6a des Hecker-Gymnasium nach ihrer höchst erfolgreichen Kuchen-Aktion in der Radolfzeller Altstadt.

Schule mit vielen Friedensaktionen
»Peace Please« im Hecker-Gymnasium

Radolfzell. Seit dem 24. Februar herrscht wieder Krieg in Europa. Noch vor kurzem hätte keiner gedacht, dass in Europa ein militärischer Angriff mit dem Ziel territorialer Erweiterung geführt werden könnte. »Leider müssen wir seitdem hilflos mit ansehen, wie nicht nur Städte und Brücken zerstört werden, sondern wie tausende Menschen heimatlos, Familien auseinandergerissen und Lebensträume vernichtet werden«, vermittelt das Radolfzeller Hecker-Gymansium, will aber eben nicht tatenlos...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 22.03.22
Nachrichten
Andreas Lindemann (li.), CEO von Schiesser und Hoffnungszeichen-Vorstand Reimund Reubelt (re.), bei der Verladung der Hilfslieferung.

Schiesser hilft mit umfangreicher Textilspende
Hilfe für die Ukraine

Radolfzell. Winterliche Temperaturen in der Ukraine lassen die Menschen frieren, die gerade unter dem kriegsbedingten Heizungsausfall leiden. Umso hilfreicher ist eine umfangreiche Textilspende der Radolfzeller Schiesser GmbH für die Hilfsprojekte von Hoffnungszeichen | Sign of Hope e. V. „Nachts sinkt die Temperatur in Kiew noch deutlich unter den Gefrierpunkt. Strom und Wasser sind knapp, und bei vielen fällt die Heizung aus“, erklärt Reimund Reubelt, Erster Vorstand von Hoffnungszeichen, der...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 17.03.22
Nachrichten
Symbolbild

Wohnraum zu Verfügung
Radolfzell setzt auf »Raumteiler«-Programm für Geflüchtete

Radolfzell. Die Hilfsbereitschaft der Radolfzellerinnen und Radolfzeller für die vom Ukraine-Krieg betroffenen Menschen ist ungebrochen, kommt als Lob aus dem Radolfzeller Rathaus. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger würden sich beim städtischen Bürgertelefon melden, um ihre Unterstützung in vielfältiger Weise anzubieten – zum Beispiel, indem sie Wohnraum zur Verfügung stellen. Doch wie geht es weiter, wenn die Menschen hier eine Bleibe gefunden haben? -das ist aktuell eine sehr spannende Frage...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 17.03.22
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.