- Anzeige -
- Bezahlter Inhalt -

Bio-Gerste vom Bodanrück

Im Bild im Vordergrund links, Brauereichef K.B. Ruppaner und rechts Bio Bauer Helmut Müller, Müllerhof Kaltbrunn.

Der Trend zu Biolebensmitteln hält seit Jahren an. Doch die Konkurrenz außerhalb der Region und im Ausland schläft nicht. Für eine ganzheitliche, nachhaltige und transparente Produktion ist es jedoch wichtig, dass Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter wieder vermehrt vor Ort zusammenarbeiten. Dirk Höchsmann von der Ruppaner-Brauerei: „Denn nur wenn wir es schaffen, Bioprodukte regional zu erzeugen, ist das auch ökologisch sinnvoll.“

Bereits 2018 hat das Land Baden-Württemberg das Projekt Bio-Musterregionen ins Leben gerufen: Unter anderem soll im Landkreis Konstanz und im Bodenseekreis der regionale Öko-Landbau gefördert werden. Als Regionalmanager der Bio-Musterregion Bodensee stellt Rainer Grimminger Kontakte zwischen Bio-Bauern und möglichen Geschäftspartnern her. Auf diesem Weg entstand auch die Idee, die Bio-Braugerste für die Ruppaner-Brauerei direkt vor Ort zu produzieren - mit Erfolg! Denn jetzt schon in der zweiten Saison produziert.

Wenn Sie also das nächste Mal mit einem Ruppaner Bio-Bier anstoßen, steckt in diesem auch ein Stückchen Bodanrück. Auf Ihr Wohl!

Wochenblatt @: Diana Engelmann