- Anzeige -
- Bezahlter Inhalt -

Fit für den Herbst: Tipps für Haus und Wohnung

Tipp: Den Laubhafen nicht entsorgen, sondern im Garten lassen. Denn er bietet vielen Tieren einen sicheren Unterschlupf. SWB-Bild: de

Ob kaltes Wetter oder Stürme: Der Herbst kann recht ungemütlich werden, und zwar nicht nur für uns Menschen. Auch Haus und Wohnung können unter den Wetterbedingungen leiden. Ein Artikel mit Tipps, wie Haus und Wohnung sicher durch die kalte Jahreszeit kommen.

Der wichtigste Schutz des Hauses ist das Dach. Deswegen ist es ratsam, undichte Stellen rechtzeitig reparieren zu lassen und kaputte Dachziegel zu erneuern. Damit das Wasser gut abfließen kann, sollten auch Regenrinnen regelmäßig auf ihre Dichte untersucht und ggf. gereinigt werden. Ebenfalls lohnt sich der Blick auf Schneefanggitter, Antennen und Solaranlagen. Sitzen diese nicht fest, kann es zu erheblichen Schäden kommen.

Die Bausubstanz des Hauses spielt eine entscheidende Rolle

Doch nicht nur das Dach, auch die Bausubstanz des Hauses spielt eine entscheidende Rolle, inwiefer n Kälte und Nässe nach innen eindringen bzw. langfristige Schäden verursachen. Wer sich nicht sicher ist, wendet sich in solchen Fragen am besten an den Fachmann. Ein kompetenter Partner ist das Pingitore Sanierungszentrum, das auf Schadenssanierung, Komplettsanierung und auf weitere Sanierungsdiensten spezialisiert ist. (www.pingitore.de)

Innovative Systeme für Fenster, Türen und Hebe-Schiebe-Türen

Eine wichtige Rolle in der Wärmeisolierung spielen Fenster und Türen. Eine empfehlenswerte  Adresse ist Schöttle Fensterbau. Das Engener Traditionsunternehmen zählt zu den führenden Fensterbauern in Süddeutschland. Neben Holz- und Holz-Aluminiumfenstern stellt der Betrieb innovative Systeme für Fenster, Türen und Hebe-Schiebe-Türen her. Zum Beispiel das GEALAN S 9000, ein hochmodernes und vielseitiges System mit wahlweise zwei oder drei Dichtebenen. Oder das exklusive SCHÖTTLE-Fenster von Veka, dem technologisch führenden Hersteller für Kunststoff-Fenster-Profile. (www.schoettle-fenster.de)

Sicherheit und Schutz bei Wind und Wetter

Sicherheit und Schutz fürs Heim bietet auch die Firma Martin-Fensterbau. Der Eigeltinger Traditionsbetrieb (www.martin-fensterbau-eigeltingen.de) stellt Fenster in den verschiedensten Materialien her (Kunststoff, Kunststoff & Aluminium, Aluminium, Holz, Aluminium & Holz). Wintergärten, Vordächer und Verglasungen jeglicher Art, sowie Reparaturarbeiten runden das Angebot ab.

Auch die Inneneinrichtung spielt eine Rolle

Alles aus einer Hand bietet auch die Firma Deggelmann GmbH mit Sitz in Konstanz-Dettingen. (www.deggelmann-fenster.de) In der hauseigenen Schreinerei werden Zimmer- / Haustüren Fenster in verschiedenen Materialen gefertigt. Doch nicht nur außen, auch die Inneneinrichtung spielt eine Rolle, wenn ein behagliches Ambiente mit Wohlfühlatmosphäre entstehen soll. Dabei sind es gerade warme Farben und Stoffe, zum Beispiel Bezüge oder Kissen für Couch und Eckbänke, die schnell Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände bringen. Ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen zur Inneneinrichtung ist hier das Teppich-Gardinen Studio Speichinger. (www.speichinger.de)

Auch auf den Bodenbelag kommt es an

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der Fußboden, gerade für den, der keine Fußbodenheizung hat. Doch auch mit Fußbodenheizung spielt der Bodenbelag eine nicht minder wichtige Rolle fürs Ambiente. So wirken Böden in Brauntönen warm und in Schiefertönen kühl. Doch auch die Beschaffenheit des Bodens und das Material spielen eine Rolle. Ein Ansprechpartner ist die Firma Top Bodenbelag (www.topbodenbelag.de), die auf langfristige Lösungen bedacht ist Kunden in allen Bereichen rund um den Boden umfassend berät.

Wochenblatt Redakteur @: Diana Engelmann