Interviews, die Künstler und Personen aus dem kulturellen Bereich portraitieren. Es geht uns darum, Geschichten und Aussagen in Bezug zur derzeitigen Situation aufzuzeigen und wir sind stark daran interessiert, aus welcher Perspektive Sie auf die derzeitige Lage blicken.

  • Clowns, Corona und 'C'ultur: Perspektivenwechsel - Wer, wenn nicht ein Esel? (Folge 4)

     

    Die Welt in Worte gefasst, durch die Augen eines Stummen:

    Euchrid Eucrow ist entrückt, nicht Teil der Welt der ausgesprochenen Worte. Er steht in weiter Ferne zu der sektenartigen Gemeinschaft der...

    Erstellt von Kim Kroll

  • Elisa Noël: Ari und der Löwe

     

    Keinen Augenblick hat der Junge Ari daran geglaubt, dass seine bösen Träume nur Phantasie seien und er sich vor ihnen nicht fürchten müsse, wie seine Eltern sagten. Dabei wünscht er sich nichts...

    Erstellt von Kim Kroll

  • Stefanie Scheurell: Haute Couture

     

    In der Werkgruppe Haute Couture – Häutung bearbeitet Stefanie Scheurell in feiner Handarbeit Porträts aus der Werbefotografie. Sie schneidet in die  makellosen Gesichter und schmiergelt das Pigment...

    Erstellt von Kim Kroll

  • Elisa Noël: Sehen und Verstehen

     

    "Auch durch meine Zeichnungen beschäftige ich mich weitgehend immer wieder mit dem 'Sehen und Verstehen' lernen. Ich will wissen, wie Welt im Inneren und Äußeren funktioniert, wie Körper, Seele,...

    Erstellt von Kim Kroll

  • Heidi Reubelt: FLIEDER malen mit Aquarell und Tusche

     

    Die Künstlerin und Kunstdozentin Heidi Reubelt musste ihre Malschule in Gaienhofen-Horn, die als private Bildungseinrichtung anerkannt ist, zum 16. März schließen.

    Nach der anfänglichen...

    Erstellt von Kim Kroll

 

Die neusten Beiträge finden sie hier, unter der Rubrik KNALLER!

Uns ist es wichtig, den Künstlern und Dienstleistern nicht nur ein Podium für ihre Angebote und Werke zu bieten, sondern sie auch vorallem mit Beachtung und/oder einem Beitrag zu unterstützen. Ob es sich bei dem Beitrag um eine Spende über PayPal, den Erwerb eines Werkes oder um einen Kursbeitritt handelt, ist Ihnen überlassen.

Treten Sie ein in den Kultur-Container und lassen Sie sich überraschen:

 

 

 

7 Beiträge

1 Beitrag

2 Beiträge

3 Beiträge

1 Beitrag

4 Beiträge

1 Beitrag

 

 

Ungewöhnliche Zeiten fordern ungewöhnliche Veranstaltungsräume. Oft entstehen Ideen dabei schneller, als die Umsetzung mithalten kann. Dennoch möchte das WOCHENBLATT Ihnen die Kunst und Kultur schon jetzt vermitteln und öffnet die neue Plattform WasWannDaheim.tips als Kultur-Container für die Menschen daheim.

Das Bedeutet: Die Plattform WasWannDaheim.tips trägt derzeit noch einen Bauhelm und Warnweste. Während Sie bereits die unterschiedlichen Inhalte entdecken können - Musikstücke erfahren, Kunstwerke betrachten, an Kursen teilnehmen oder virtuell Ausstellungen erkunden - arbeiten wir weiterhin tatkräftig an der Plattform und halten Sie auf dem Laufenden.