Clowns, Corona und 'C'ultur: Perspektivenwechsel - Wer, wenn nicht ein Esel? (Folge 4)

 

Die Welt in Worte gefasst, durch die Augen eines Stummen:

Euchrid Eucrow ist entrückt, nicht Teil der Welt der ausgesprochenen Worte. Er steht in weiter Ferne zu der sektenartigen Gemeinschaft der Ukuliten, die den hohlen Worten ihres Predigers so viel Wert beimessen....

Erstellt von Kim Kroll

Clowns - Corona - 'C'ultur: Abstand zur Nähe - Nähe zur Distanz

Die Corona-Krise zeigt, wie stark soziale Nähe über Körperlichkeit definiert wird.

Müsste es dann nicht Body Distancing, anstatt Social Distancing, heißen? Wenn der Bildschirm zum Gesprächspartner wird und Smileys echte Emotionen ersetzen - was macht das mit uns?...

Erstellt von Kim Kroll

Clowns - Corona - 'C'ultur: Hinter den Kulissen (Folge 2)

 

Im Backstage Bereich von Clowns, Corona und 'C'ultur

Warum fangen die Wörter im Titel alle mit C an? Warum werdet ihr zu meinen Komplizen? Und welche Person gehört eigentlich zu der Stimme in eurem Ohr? Findet es heraus und hört euch die zweite Folge meines Cultcasts...

Erstellt von Kim Kroll

Clowns - Corona - 'C'ultur: Was fehlt, wenn Kultur fehlt? (Folge 1)

 

Ein Gedankenexperiment: Was fehlt, wenn Kultur fehlt?

In einer kurzen Analyse des Science-Fiction Thrillers The Philosophers - Wer überlebt? aus dem Jahr 2013 spreche ich über die Frage nach dem Überleben oder/und dem Leben während einer Weltkrise. Welche Rolle ...

Erstellt von Kim Kroll