Veranstaltungen - Engen

  • 5. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 5. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 6. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 6. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 7. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 7. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

Die Grenzgängerin
  • 7. Juli 2022 um 19:00
  • Felsenparkplatz
  • Engen

»Die Grenzgängerin« – eine historische Erlebnisführung

Mit der Grenzgängerin z'Enge und in vergangne Zeite neigschmeckt! Engen, anno 1868: Mit der Grenzgängerin kannst du was erleben! Kaum zurück in Engen hat sie schon wieder Ärger mit der »Bolizei«! Als Hausiererin immer im Verdacht, verdeckt Bettel, Diebereien oder Betrügereien zu begehen, wird sie nicht immer zu Unrecht beschuldigt. So mogelt sie sich nicht nur entlang der Grenzen von Baden, sondern allzu oft auch an der Grenze zu Sittlichkeit und Recht. Von solchen Weibern erzählen nur die...

  • 8. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 8. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 9. Juli 2022 um 11:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 9. Juli 2022 um 11:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 10. Juli 2022 um 00:00
  • Großsporthalle
  • Engen

175 Jahre Turnverein: Kinderturnfest des HBTG

Im Rahmen des Vereins-Jubiläums ist der Turnverein Engen nach 5 Jahren wieder Ausrichter des GauKinderturnfestes. Weitere Informationen unter www.engen.de

  • 10. Juli 2022 um 11:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 10. Juli 2022 um 11:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 11. Juli 2022 um 18:00
  • Marktplatz
  • Engen

Klassische Stadtführung

Klassische Stadtführung - Engen zwischen Mittelalter und Moderne. »Engen, Tengen, Blumenfeld sind die schönsten Städt der Welt«: Entdecken Sie bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt viel Interessantes und Kurzweiliges über die Geschichte und Gegenwart von Engen. Natürlich wissen die Stadtführerinnen auch über das Alltagsleben der Menschen, über Witziges und Kurioses und das, was Engen so besonders macht zu berichten. Ab 8,– €. Weitere Informationen unter www.engen.de

  • 12. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 12. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 13. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 13. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 14. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

undatiert von Davor Ljubicic

»Alles was ich mache, befindet sich in einem Prozess. Was ich heute mache, das war. Das Fertige von heute wird morgen ausgelöscht, zerstört und ins Neue integriert – sanft oder gewaltig miteinander verbunden, verschmolzen. Davor ist so wichtig wie danach. Das Alte wird Teil des Neuen und umgekehrt.« Mit diesen Worten erläutert Davor Ljubičić die grundlegenden Intentionen seiner Kunst. Monumentale Kohlezeichnungen auf schwerem Aquarellpapier, mit Leinöl und Graphit durchtränkte Papierarbeiten...

  • 14. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

  • 14. Juli 2022 um 18:00
  • Marktplatz
  • Engen

Feierabendkonzert

Blasmusik Konzert. Alljährlich im Sommer finden auf dem Marktplatz die Feierabendkonzerte der einzelnen Musikvereine aus Engen und seinen Ortsteilen statt. Urlauber, Gäste und Daheimgebliebene sind zu Musik und Bewirtung herzlichst willkommen. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Weitere Informationen unter www.engen.de

  • 14. Juli 2022 um 19:00
  • Freilichtbühne Engen
  • Engen

»Von Hexerei, Pest und Krieg - dem Sterben zum Trotz« - eine historische Erlebnisführung

Engen um 1640. »Hört Ihr das Rühren der Trommeln? Die Werber sind unterwegs, mit lautem Schlag machen sie viel Wirbel .....« Geleiten Sie Tilda auf ihrem täglichen, beschwerlichen Weg durch die Stadt. Tauchen Sie ein in den harten Lebensalltag der Menschen im 30-jährigen Krieg, der noch immer tobt. Erfahren Sie, wie Pest und Hunger das Leben bestimmen. Werden Sie Zeuge, wie sehr Engen immer wieder zwischen die Mühlsteine der kriegsfüh- renden Parteien gerät. Hören Sie von den...

  • 15. Juli 2022 um 14:00
  • Klostergasse 19
  • Engen

SICHTFELDER von Sibylle Möndel

Sibylle Möndel wurde 1959 in Stuttgart geboren, wo sie auch bei Prof. Hans K. Schlegel studierte. Seit 1989 ist sie freischaffend. Heute lebt und arbeitet sie in Kornwestheim und in Stuttgart. Die Künstlerin verbindet in ihren Arbeiten unterschiedliche Techniken wie den Siebdruck, die gestische Malerei und die Zeichnung. Auf diese Weise entstehen malerische oder ornamentale Strukturen, die mit den Abbildern der fotografischen Vorlagen verschmelzen. Räumlichkeit und Tiefe entstehen durch die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.