Hier finden Sie alle bereits veröffentlichten Vereinsprojekte der Vereinstrophy 2018

Ende 2018 entscheidet dann eine Jury, wer die drei Mal 800 Euro für die besten Vereinsprojekte des Jahres gewinnt.

Und nun: Viel Vergnügen mit der Vereinstrophy 2018 - vielleicht werden Sie inspiriert, sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren, sich einem Verein anzuschließen oder ein besonderes Projekt mit und für andere Menschen zu gestalten.


»Narrenzunft Eichelklauber Gailingen«

Sie können nicht nur ausgelassen feiern und traditionelle Bräuche pflegen, sie sind auch mutig und offen für Neues: die Narren der Gailinger Narrenzunft Eichelklauber bestehend aus dem Zunftrat, den  Waldfrüchtle, der Garde und den eindrucksvollen Maskenträgern. In diesem...

Erstellt von Ute Mucha

»Die Rehböcke in Volkertshausen laden zum Narrentreffen ein«

Die Rehbock-Zunft gehört zu den Gründungsmitgliedern der Hegau-Bodensee-Narrenvereinigung, und der Geburtsort dieser Vereinigung war sogar in diesem Narrennest gewesen im Gasthaus »Mohren«. Die Narrenvereinigung Hegau-Bodensee kann im kommenden Jahr ihren 60. Geburtstag...

Erstellt von Oliver Fiedler

»Aufwachsen und Lernen mit Montessori«

Die Odyssee des Montessori-Vereins hat nach Jahren des Ausharrens und der Grundstückssuche endlich ein Ende gefunden: Im zurückliegenden September wurde das integrative Montessori Kinderhaus am Sonnenrain seiner Bestimmung übergeben. Ein Meilenstein für den Radolfzeller...

Erstellt von Matthias Güntert

»Die Revolution braucht ein Denkmal in Singen«

Die Hecker-Gruppe in Singen ist ein ganz besonderer Verein. Obwohl sie viele Jahre eigentlich gar kein richtiger Verein gewesen ist, sondern eine Untergruppe der »Muettersprochgsellschaft« im Hegau, bei der es im Jahr 1984 einige Initianten gab, die der Meinung waren, dass...

Erstellt von Oliver Fiedler

»Ein gutes Leben für die Menschen«

Knapp 7.000 Kilometer liegen zwischen der Hochrheingemeinde Gailingen und dem nepalesischen Bergdorf Syabru. Doch die Entfernung schrumpft, je größer die menschliche Nähe ist. Deshalb war für Patrick Gansser aus Gailingen schnell klar: »Wir müssen helfen«, als im Jahr 2015...

Erstellt von Ute Mucha

»Mit Talenten große Freude machen«

Zugegeben, eine Tombola gehört mittlerweile zu jedem Vereins- oder Musikfest. Doch eine solche Tombola, wie sie der Bauförderkreis St. Zeno seit 2016 im zweijährigen Rhythmus durchführt, ist wirklich nichts Alltägliches oder eine Tombola von der Stange. Zu gewinnen gibt es...

Erstellt von Matthias Güntert

»Einsame und Bedürftige unterstützen«

Schnupfvereine gibt es in Deutschland viele. Doch sie haben alle unterschiedliche Zielsetzungen. Seit seiner Gründung 1898 stehen beim »Schnupfverein Singen 1898 e.V. –Verein für soziale Zwecke« die Anliegen von einsamen und bedürftigen Menschen im Vordergrund. Beispielhaft...

Erstellt von Oliver Fiedler

»Technikgeschichte im Wandel der Zeit«

Die Augen des neunjährigen Mädchens leuchten, während sie am Kastenradio aus dem Jahre 1945 der Marke »Funkbau-Radolfzell« herumspielt, um ihm schließlich ein paar Laute zu entlocken. »Guck mal«, ruft sie durch die Ausstellung und winkt ihrem Papa. Dieser steht schmunzelnd...

Erstellt von Uwe Johnen

»Unterstützung aus der Luft«

Drohnen liegen zur Zeit voll im Trend. Nicht nur bei Freizeitpiloten und Hobby-Fotografen. Auch die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben haben die neue Technik für sich entdeckt. Die DLRG-Ortsgruppe Radolfzell verfügt seit diesem Jahr über solch ein Fluggerät,...

Erstellt von Dominique Hahn

»Der Männerchor singt in Singen«

Gerhard Bumiller kam als noch jüngerer Lehrer 1980 in den Hegau. Und zwei Monate später war er schon Mitsänger in den damals eigenständigen Männerchor Konkordia geworden. »Davor war ich nicht mal in einem Chor gewesen. Nur als Ministrant oder in der Schule, wurde gesungen....

Erstellt von Oliver Fiedler