- Anzeige - (Wochenblatt-Werbung wirkt)
- Bezahlter Inhalt -

Am Puls der Zeit, seit 55 Jahren

Zweirad Joos Wirtschaftsgeschichte by Wochenblatt
Andreas Joos führt das Traditionsunternehmen in zweiter Generation in die Zukunft. swb-Bilder: Joos
Zweirad Joos Wirtschaftsgeschichte by Wochenblatt
»Segway-Touren stellten den Anfang von der eigenen Eventagentur dar.«
Zweirad Joos Wirtschaftsgeschichte by Wochenblatt
In den Ausstellungsräumen und im Online-Shop können die neusten Fahrradtrends begutachtet werden.

Zweirad Joos ist eines der Traditionsunternehmen in Radolfzell

Radolfzell. Der Begriff »Traditionsunternehmen« klingt immer ein bisschen antiquiert und angestaubt. Dass ein Traditionsunternehmen aber auch topmodern und für die Zukunft gewappnet sein kann, stellt Andreas Joos mit seinem Team von Zweirad Joos eindrucksvoll unter Beweis. Erst im letzten Jahr erhielten die Fahrradbegeisterten den zweiten Preis beim »Zukunftspreis Handel« der vom Wirtschaftsministerium, dem Sparkassenverband und dem Handelsverband für die innovative Verknüpfung von Online- und Offlinehandel vergeben wurde.


Online und offline



Auf insgesamt 10.000 Quadratmetern mit über 8.000 Rädern an vier Standorten in der Region können bei Zweirad Joos die neuesten Fahrradtrends bestaunt werden. Der Clou ist aber, dass sich der Kunde über das komplette Sortiment auch im Onlineshop des Unternehmens informieren kann. So kann man sich beispielsweise im Internet sein Wunschrad in eine bestimmte Filiale bestellen, und dieses dann vor Ort in Radolfzell, Gottmadingen, Konstanz oder Immenstaad Probe fahren. In den Filialen können die Kunden zusammen mit den Verkäufern mittels sogenannter »click & collect« Terminals ebenfalls auf das gesamte Sortiment des Onlineshops zugreifen. Auch auf Räder die gerade nicht in der Ausstellung vor Ort Platz gefunden haben. So hat es das Team von Zweiradjoos geschafft den Komfort des Onlineshoppings mit Beratung vor Ort zu verbinden. Viele Kunden hat diese Vorgehensweise sehr begeistert, und ihre Zahl wächst immer weiter. Denn Service vor Ort ist es, was dafür zählt.


Besonders »Erfahren«



Seit über 10 Jahren gibt es die bekannten »Segway« Touren bei Zweirad Joos. Das Unternehmen hat diese Sparte weiter ausgebaut und bietet unterschiedlichste Events für Gruppen und Einzelpersonen an. Dazu zählen neben Fahrradspezifischen Events, wie »Build your own Bike Challenge«, E-Mountainbike Erlebnistouren, oder »Slowbike Challenge« auch Aktivitäten wie die »Beer-Tastings«, Kanutouren oder Bogenschießen und vieles mehr.
Was das Thema Radfahren anbetrifft, so sind die Mitarbeiter übrigens in vielerlei Hinsicht Experten denn sie sind auch in ihrer Freizeit aktiv mit dem Rad unterwegs. Daraus entstand ein großes Angebot an geführten Touren in der Region. Es gibt aber auch Touren bei denen man selbstständig unterwegs ist und dafür eine Mappe mit Karte, Wegbeschreibung und zum Beispiel Eintrittskarten für die Museen auf der Höri erhält.

Wochenblatt Redakteur @: Matthias Güntert