- Anzeige -
- Bezahlter Inhalt -

Radolfzeller Handwerker – die Firma Hirling Zimmerei + Holzbau stellt sich vor

Traditionelles Handwerk trifft moderne Baukunst

Die Radolfzeller Zimmerei »Hirling« blickt auf eine lange Tradition zurück: Die ersten Hinweise auf einen gleichnamigen Zimmereibetrieb finden sich bereits im Jahr 1882 in Radolfzell. Damit sorgen die Experten in Sachen Holzbau seit 139 Jahren dafür, dass Wohnträume wahr werden. Auch heute noch setzt das Team um Inhaber Markus Hirling auf handwerkliche Qualität und Zuverlässigkeit. »139 Jahre Firmengeschichte bedeutet für uns die konsequente Verbindung von traditionellem Handwerk und moderner Baukunst«, erklärt Markus Hirling.

Dieses Jahr neue staatliche Förderungen

Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden Förderung für Einzelmaßnahmen (1):

 

  • Zuschuss aus dem  KfW-Programm »Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss« (Programm-Nr. 430)
    20% der förderfähigen Investitionskosten, max. 10.000 €/WE

oder

  • Darlehen aus dem KfW-Programm »Energieeffizient Sanieren – Kredit (Programm-Nr. 151)
    100% der förderfähigen Investitionskosten, max. 50.000 €/WE, Laufzeit 10–30 Jahre, 1– 5 Jahre tilgungsfrei, Effektivzins 0,75%, Tilgungszuschuss 20% der förderfähigen Investitonskosten, max. 10.000 €/WE

oder

 Förderung für Einzelmaßnahmen (2):

  • Darlehen aus dem Programm »Wohnungsbau BW« der L-Bank: Sonderfall WEG-Finanzierung
    100% der förderfähigen Investitionskosten, max. 50.000 €/WE, Laufzeit 10 Jahre, 2 Jahre tilgungsfrei, Effektivzins 0,00%, Tilgungszuschuss 20% der förderfähigen Investitionskosten, max. 10.000 €/WE; bei Vorlage eines Sanierungsfahrplans ergänzender Zuschuss von 3% der förderfähigen Investitionskosten, max. 1.500 €/WE (Auszahlung nach Abschluss der Maßnahme)

oder

  • Steuerbonuns nach § 35a (3) EStG (»Handwerkerbonus«)
    20% der Arbeitskosten*, max. 1.200 € im Jahr *unter Arbeitskosten fallen vor Ort (nicht in der Werkstatt des Handwerkers) erbrachte Leistungen sowie Anfahrtskosten, jeweils zzgl. MwSt.

oder

Förderung für Einzelmaßnahmen (3):

  • Steuerermäßigung nach § 35c (3) EStG (steuerliche Sanierungsförderung)
    20% der Aufwendungen für energetische Maßnahmen an zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden, max. 40.000 €, verteilt auf 3 Jahre; Kalenderjahr des Abschlusses der Maßnahme 7%, max. 14.000 €, nächstes Kalenderjahr 7%, max. 14.000 €, übernächstes Kalenderjahr 6%, max. 12.000 €

KONTAKT: Markus Hirling, Zimmerei + Holzbau Herrenlandstraße 45, 8315 Radolfzell, Tel. 07732/3491, Fax 07732/3461



Partnerunternehmen



Elektro Buhl GmbH

Eisenbahnstr. 1/1, 78315 Radolfzell
07732 7194
 zur Homepage /  E-mail schreiben



Zimmerei Hirling
Herrenlandstr. 45, 78315 Radolfzell
07732 3491
 
zur Homepage /  E-mail schreiben



Schreinerei Mehne

Gewerbestr. 7, 78315 Radolfzell
07732 3604
 zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Ulf Thorns Malermeister
Fischersteig 9, 78315 Radolfzell
 07732 2156
 E-mail schreiben


Moritz Bohl Gartenbau

Herrenlandstr. 40/2, 78315 Radolfzell
0179 8933759
 zur Homepage /  E-mail schreiben


Keller Natursteine
Öschlestr. 73, 78315 Radolfzell-Böhringen
07732 3793
 zur Homepage /  E-mail schreiben


Martin Schäuble
Sanitär - Heizung - Blechnerei

Herrenlandstr. 34, 78315 Radolfzell
 Tel.: 07732 9256-0
 zur Homepage /  E-mail schreiben



Dieter Karrer Reinigungsservice

Gewerbestr. 23, 78315 Radolfzell
Tel.: 07732 58126
 E-mail schreiben


Diez GmbH
Parkett und Raumausstattung

Bismarckstr. 2, 78315 Radolfzell
 07732 2065
 zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Schlenker Fliesen GmbH
Zeppelinstr. 8, 78315 Radolfzell
  07732 12182
 zur Homepage /  E-mail schreiben

info(at)stark-kachelofen.de

 Kaminbau Stark
Ortsstr. 23, 78224 Singen - Hausen a. d. Aach
 07731 8229137
 zur Homepage /  E-mail schreiben

Wochenblatt @: Redaktion