Aus der Sportsbar ein Burger-Service gezaubert

| Oliver Fiedler | Augenblicke | Wochenblatt-TV

Innerhalb von nur fünf Tagen hat das Team von Katja Leitmeier und Cem Yegin von Willy's Sportsbar einen Burger-Service gezaubert, der innerhalb von zwei Tagen bereits zur Kult-Adresse avancierte.

Die aktuelle Corona-Krise war natürlich Gift für die seit vier Jahren erfolgreiche Sportsbar gewesen: Erst die Absage vieler, dann aller sportlichen Veranstaltungen, die das Publikum schnell schmälerte, dann die Beschränkungen durch die Verordnungen des Landes in der Zahl der Sitzplätze wie auch den Öffnungzeiten und schließlich die durch das Land verordnete Schließung aller Restaurants mit Ausnahme von Essensausgabe und Lieferung. Das habe sich abgezeichnet und die Lösung konnte nur ein anderes Angebot sein, so Katja Leiteneier und Cem Yegin. Am Montag letzter Woche fiel der Startschuss, innerhalb von fünf Tagen wurde die Küche der Bar umfunktioniert, wurden Verpackungen und der Vertrieb auf die Beine gestellt. »Wir haben den letzten Hersteller in Deutschland ausfindig gemacht, der noch gute Burger-Verpackungen auf Lager hatte, noch heikler war es eine Spedition für die pünktliche Lieferung zu finden. Die Fahrzeuge für die Lieferung hatte netterweise "Gohm Italia« zur Verfügung gestellt. Im Interview danken die beiden den vielen Helfern, die dieses kleine Wunder möglich machten.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Augenblicke | Wochenblatt-TV