"Lenkungsgebühr" erntete viel Kritik / Senkung wird erst im Herbst wirksam
Gemeinderat rudert bei Parkgebühren zurück

Parkplatz Bodman
  • Parkplatz Bodman
  • Foto: Vor den Ortskernen, wie hier in Bodman ist das Parken günstiger als im Ortskern. Auch in Ludwigshafen gibt es zwei Parkbereiche mit günstigeren Tarifen. Die erhöhten Parkgebühren in den zentralen Berichen stießen freilich auf viel Kritik. swb-Bild: of
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Bodman-Ludwigshafen. Zurückgerudert ist der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen in Sachen Parkgebühren. Zumindest für die Nebensaison. Eine erst für im letzten Frühjahr umgesetzte Erhöhung der Parkgebühren in den beiden Ortskernen auf zwei Euro für die Halbe Stunde habe viel Kritik erzeugt, wurde bei der jüngsten - digital durchgeführten Sitzung - mehrheitlich festgestellt. Die Kritik kam von Besuchern der Gemeinde wie auch aus der Gastronomie. Damals hatte die Gemeinde auf den starken Besucherdruck reagiert, die im Corona-Sommer 2020 entstanden war und auf heftigen Park-Such-Verkehr im Ort, zumal ausserhalb der Ortskern das Parken auch wesentlich günstiger war. Die Senkung kann aber erst im Herbst umgesetzt werden, weil die Umprogrammierung bis zum Ende der "Nebensaison" bis Ende Februar von dem Unternehmen nicht mehr umgesetzt werden könne, wurde im Nachgang der Sitzung von Hauptamtsleiter Stefan Burger dann informiert. Insgesamt wolle man dieses Jahr in Sachen Parken mit den Installation eine Parkleitsystems für eine Verbesserung sorgen. Das zeigte den Besuchern dann auch an, wo es freie Parkplätze gebe, wurde angekündigt. Dafür sind im aktuellen Haushalt 280.000 Euro vorgestehen, wie ebenfalls in der Sitzung informiert wurde.

Im Bericht an die Gemeinderäte vertrat die Tourist-Information einen »Image-Schaden« durch die hohen Gebühren im Ort auch im Winter. Auf der anderen Seite machte Bürgermeister Weckbach deutlich, dass man den Park-Such-Verkehr »Push and Pull« genannt, eigentlich vermeiden wolle. In den Ortskernen gebe es an den Automaten zudem für kurze Aufenthalte eine »grüne Bäckertaste« mit der man eine halbe Stunde gratis das Auto in die Ortskerne stellen dürfe, zudem würden durch die Friseure Freischeine gestellt. Vision ist freilich weiterhin ein Parkhaus am Ortskern von Ludwigshafen, welches die Situation im Ort deutlich verbessern könnte, der eben von Parkkolonnen geprägt ist. Zunächst will die Gemeinde aber nun zusätzlich das Thema Parkraumbewirtschaftung aus dem kommunalen Haushalt in den Eigenbetrieb Energie, Versorgung, Verkehr übertragen, wurde bei der Vorstellung des Haushaltsplan 2022 dargelegt.

Für dieses Jahr werden die Investionen in Parkflächen massiv sein mit neuen Stellflächen in Bodman an der Kapelle, einem dort geplanten Multifunktionsgebäude als Startpunkt für Busverbindungen in den Ort hinein.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.