Noch unbekannte Sprayer:
Rechtsextreme Graffiti an Grundschule

Symbolbild Polizeimütze
  • Symbolbild Polizeimütze
  • Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Anja Kurz

Randegg. Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Mittwoch, 4., bis Dienstag, 10. Mai, »Hakenkreuze« an eine Schule in Randegg und im Bereich eines Spielplatzes in der Grenzlandstraße gesprüht.

Dem Bericht des Polizeipräsidiums Konstanz am Donnerstag zufolge, sprayten die Täter auf die Fensterbank der Grundschule ein »Hakenkreuz« und den Schriftzug »Hitler« mit goldener Farbe, was jedoch kurz darauf wieder übersprüht und unleserlich gemacht wurde.
Die gleichen Schmierereien hinterließen die Unbekannten auf einem Spielplatz bei einem Kindergarten.

Hinweise auf die bislang unbekannten Sprayer nimmt die Polizei in Gottmadingen, unter der Tel. 07731 888-0, entgegen.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.