Schulbau beginnt - Straße nach Hilzingen ist unter der Bahnbrücke wieder frei
Brückenfest und Spatenstich

Go Brücke
  • Go Brücke
  • Foto: Elf Monate nach dem Spatenstich kann nun der Abschluss den Brückenbaus in der Hilzinger Straße gefeiert werden, allerdings nicht wie versprochen mit Verkehrsminister Winfried Hermann. swb-Bild: mu/Archiv
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Gottmadingen. Das eine Großbauprojekt in Gottmadingen geht zu Ende, das andere beginnt: Am Mittwoch, 10. April lädt die Gemeinde Gottmadingen um 17 Uhr zum Spatenstich für die neue Eichendorff-Realschule, an der Ecke Rielasinger Straße / Namenloser Weg, ein. "Diesen wichtigen ersten Schritt für das zukunftsweisende Großprojekt wollen wir gemeinsam mit der Bevölkerung, vor allem auch mit Schülerinnen und Schülern und den anderen zukünftigen Nutzern der Schule, vollziehen", so Bürgermeister Dr. Michael Klinger.

Bereits um 18:00 Uhr beginnt das Brückenfest unter der Eisenbahnbrücke Hilzinger Straße (bei schlechtem Wetter in der Fahr Kantine). Um 18:30 Uhr wird es hier einen kurzen offiziellen Teil geben. "Es geht mir darum, Danke zu sagen", so Bürgermeister Dr. Michael Klinger, "Danke an die beteiligten Baufirmen, die in Rekordzeit ein sehr kompliziertes Bauwerk fertiggestellt haben und Danke zu sagen an die Bevölkerung, die viele Umwege und Umleitungsverkehr in Kauf nehmen musste!"

Gemeinsam laden die beteiligte Baufirma Arbeitsgemeinschaft Implenia und Schleith, das Regierungspräsidium Freiburg als Baulastträger der Landesstraße, die Deutsche Bahn AG und die Gemeinde Gottmadingen, vor allem die Anlieger und die betroffene Bevölkerung aus dem Wohngebiet Heilsberg, ein. Es wird für jeden Besucher ein Freigetränk und eine Grillwurst geben.

Bei beiden Anlässen freut sich die Gemeinde gemeinsam mit den beteiligten Baufirmen auf zahlreiche Gäste.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.