Rielasingen-Arlen zeigt Klasse-Partie trotz 0:4-Niederlage gegen den BVB
Spiel verloren - Herzen gewonnen

BVB Rielasingen-Arlen
  • BVB Rielasingen-Arlen
  • Foto: Spiel verloren - Herzen gewonnen: Die Spieler des FC Rielasingen-Arlen feiern die 0:4-Niderlage gegen den BVB aufgrund ihres tollen Auftritts gemeinsam mit ihrer "Roten Wand". swb-BIld: ts
  • hochgeladen von Redaktion

Freiburg. Der Traum des FC Rielasingen-Arlen von der Sensation gegen Borussia Dortmund ist ausgeträumt. Die Mannschaft von Coach Jürgen Rittenauer verlor die Erstrunden-Partie im DFB-Pokal gegen den amtierenden Pokalsieger mit 4:0 - hat die Herzen der Fußballfans in der Region aber im Sturm erobert. Denn die Stars um Pierre-Emerick Aubameyang, Ganzalo Castro, Roman Bürki und Co. hatten gegen den Verbandsligisten mehr Mühe als erwartet. Entsprechend zufrieden zeigte sich Rittenauer in der anschließenden Pressekonferenz: "Das war heute hier Festtag für alle im Verein. Wir haben gegen den amtierenden Pokalsieger eine Klassepartie gezeigt, auf die meine Jungs alle stolz sein können." Auch der neue BVB-Trainer Peter Bosz zollte dem Underdog Respekt und sprach davon, dass seine Mannschaft doch das ein oder andere Problem mit dem couragierten Rielasingern hatte.

Damit traf der Holländer den Nagel auf den Kopf, denn zur Halbzeit hatten lediglich Marc Bartra und Torjäger Aubameyang den Ball am prächtig aufgelegten Dennis Klose im Tor der Rielasinger unterbringen können. Auch nach Wiederanpfiff stemmte sich der Underdog gegen die Bundesliga-Übermacht. Gegen die Klasse eines Aubameyangs, der mit zwei Treffern in der zweiten Hälfte einen Hattrick erzielte, waren die Rielasinger am Ende machtlos.

Mächtig stolz auf sein Team war auch Oliver Ley, der für den FCR die Pressekonferenz führte. Zum Abschied wünschte er Bosz viel Erfolg in der Bundesliga und gab ihm das nicht ganz ernst gemeinte Versprechen mit auf den Weg, sich nächstes Jahr an gleicher Stelle wieder zutreffen.

Mehr Stimmen zum Spiel gibt es in der aktuellen Ausgabe des WOCHENBLATTES.

- Matthias Güntert

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.