Ermittlungen wegen "Störung öffentlicher Betriebe"
Blitzer an der A81 zugeklebt

Engen. Unbekannte haben sich am Montag an einer Geschwindigkeitsmessanlage der Polizei an der Autobahn 81, zwischen den Anschlussstellen Engen und Geisingen, zu Schaffen gemacht. Sie beklebten einen Radar-Anhänger ( einen sogenannten "Enforcement-Trailer") mit Klebeband in Form eines Kreuzes.

Dadurch war der Betrieb der Messanlage gestört, so die Polizei in ihrer Mitteilung vom Mittwoch. Nach Entfernen des Klebebandes sei das Gerät aber wieder betriebsbereit gewesen und es sei kein Sachschaden entstanden. Trotzdem ermittelt die Polizei, da diese Manipulation die Straftat "Störung öffentlicher Betriebe" darstellt. Hinweise werden an die Verkehrspolizei Mühlhausen-Ehingen unter 07733 9960-0 erbeten.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.