- Anzeige -

Gedenken der Opfer des Nationalsouialismus

Synagoge
Synagoge

Besondere Aktion zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz

Öhningen-Wangen. Am 27. Januar 2020, dem 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz, gedenkt der Gäste-, Kultur- und Dorfverein Wangen gemeinsam mit dem Freundeskreis Jacob Picard der Ereignisse rund um Flucht, Vertreibung und Ermordung der letzten jüdischen Bürgerinnen und Bürger von Wangen. Damit nehmen die beiden Vereine an einer bundesweit stattfindenden Aktion aller Gedenkstätten und Gedenk-Initiativen teil. Zwischen 17:00 und 19:00 Uhr wird das Rathaus Wangen mit Erinnerungsbildern angestrahlt, am Gedenkstein am Synagogenplatz erinnern sieben Kerzen an die Opfer von Deportation und Verfolgung.

Die Gedenkstätte im Rathaus ist diesem Zeitfenster ohne weiteres Programm geöffnet, die Veranstalter freuen sich über viele Besucherinnen und Besucher.

Wochenblatt Redakteur @: Oliver Fiedler