Öhningen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolbild Rettungswagen

Zweirad-Kollision
Junger Biker leicht verletzt

Öhningen. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Leichtkraftrad und einem Roller ist es am Montagnachmittag auf der Landesstraße 192 zwischen Öhningen und Hemmenhofen gekommen. Ein 33-jähriger Rollerfahrer war auf der L192 von Öhningen in Richtung Hemmenhofen unterwegs, so berichtet die Polizei am Dienstag. Auf Höhe des Blanhof bremste und blinkte der 33-Jährige um auf den Hof abzubiegen. Ein hinter dem Mann fahrender 16-Jähriger mit einem Leichtkraftrad setzte zeitgleich zum Überholen des...

  • Öhningen
  • Presseinfo
  • 10.05.22

Beide wurden verletzt in eine Klinik gebracht
Radfahrer stoßen zusammen

Höri. Zwei Radfahrer sind bei einem Unfall auf dem Radweg neben der Landesstraße 192 zwischen Hemmenhofen und Wangen am Montagnachmittag verletzt worden. Eine 24-Jährige war mit einem Mountainbike von Hemmenhofen in Richtung Wangen auf dem dortigen Radweg unterwegs. Als die junge Frau im abschüssigen Bereich eine Gruppe weiterer Radfahrer überholte, stieß sie mit einem ebenfalls 24 Jahre alten Biker zusammen. Beide Radler stürzten und verletzte sich. Ein Krankenwagen brachte die Verletzten zur...

  • Öhningen
  • Presseinfo
  • 19.04.22
Symbolbild Einbruch bei Nacht

Im Öhninger Ortsteil Schienen wurden Wertsachen aus nicht verschlossenen Autos entwendet
In Zukunft lieber abschließen...!

Öhningen-Schienen. Ein Unbekannter hat im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagmorgen mehrere im Öhninger Ortsteil Schienen unverschlossen abgestellte Autos durchwühlt und Wertsachen entwendet. Die Höhe des bislang entstandenen Schadens ist laut der Mitteilung von Freitagnachmittag noch nicht bekannt. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Radolfzell unter Tel. 07732 95066-0 in Verbindung zu setzen.

  • Öhningen
  • Anja Kurz
  • 11.02.22
Symbolbild Feuerwehr Einsatz

Die drei Feuerwehren von Öhningen waren am Samstagnachmittag im Einsatz
Zimmerbrand sorgt für großen Sachschaden

Öhningen. Am späten Samstagnachmittag kam es gegen 18.10 Uhr im Öhninger Mühlenweg zu einem Zimmerbrand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen brannte ein einem leerstehenden Einfamilienhaus ein Zimmer vollständig aus. Durch das Eingreifen der Wehren aus Öhningen, Schienen und Wangen konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers jedoch verhindert werden. Das Feuer zerstörte ein Zimmer und die darüber liegende Decke. Der geschätzte Sachschaden liegt bei rund 90 000 Euro, so die Polizei am Sonntag....

  • Öhningen
  • Redaktion
  • 16.01.22
Symbolbild

Feuerwehr aus allen drei Öhninger Ortsteilen im Einsatz
Jagdhütte gerät durch technischen Defekt in Brand

Öhningen - Wangen. Aus bislang unbekannter Ursache, möglicherweise infolge eines technischen Defektes an der Stromzuleitung, ist am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, eine Jagdhütte bei Marbach in Brand geraten, berichtet die Polizei am Mittwoch. Ein Anwohner von Marbach entdeckte den Brand der Hütte durch den Feuerschein und verständigte die Feuerwehr. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehrabteilungen Öhningen, Wangen und Schienen, die unter der Leitung von Michael Tranzer mit mehreren Fahrzeugen...

  • Öhningen
  • Redaktion
  • 12.01.22
Cabrio brennt

Technischer Defekt vermutet / Sachschaden 40.000 Euro
Cabrio fängt an zu brennen

Öhningen. Ein Mercedes-Cabriolet hat am Mittwochabend kurz vor 22 Uhr in der Döllenstraße plötzlich angefangen zu brennen. Die Feuerwehr Öhningen rückte mit 15 Einsatzkräften an den Brandort aus und löschte das Fahrzeug, bevor es komplett in Flammen aufging. Dennoch wurde die Front des acht Jahre alten Autos durch den Brand zerstört. Ursache für den Brand ist wahrscheinlich ein technischer Defekt im Motorraum. Die Polizei geht von einem Schaden in Höhe von 40.000 Euro aus. - Ute Mucha

  • Öhningen
  • Redaktion
  • 02.12.21
Symboilbild

Täterduo wollte nach bisherigen Erkenntnissen mehrfach »Geld eintreiben«
Zwei Festnahmen nach Serie von Raubüberfällen in Öhningen

Öhningen/ Konstanz. Festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Konstanz vorgeführt wurden zwei Tatverdächtige im Alter von 42 und 20 Jahren mit Wohnsitz in Öhningen, nachdem sie bereits am späten Abend des Montag, 20. April, einen 28 Jahre alten Mann in dessen Wohnung in Öhningen aufgesucht und gemeinschaftlich beraubt hatten. Das Opfer erhielt an diesem Abend kurz vor Mitternacht unerwarteten "Besuch" der beiden Tatverdächtigen. Der...

  • Öhningen
  • Redaktion
  • 08.05.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.