Pianistin Anika Vavić als Solistin zu Gast
»Tor in die Zukunft« – Philharmonisches Konzert

Pianistin Anika Vavic
  • Pianistin Anika Vavic
  • Foto: swb-Bild: Christine de Grancy
  • hochgeladen von WasWannWo

Kreis Konstanz. Die Ouvertüre zu Lord Byrons dramatischem Gedicht »Manfred« op. 115 von Robert Schumann, Sergej Prokofjews Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 sowie die Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98 von Johannes Brahms umfasst das Programm des an drei Abenden gebotenen Philharmonischen Konzerts »Tor in die Zukunft« im Konzil Konstanz. Die Pianistin Anika Vavić ist als Solistin zu Gast, es dirigiert Rasmus Baumann. Termine sind am Freitag, den 27. Mai 2022 um 19.30 Uhr, Sonntag, den 29. Mai 2022 um 18 Uhr und am Mittwoch, den 1. Juni 2022 um 19.30 Uhr, jeweils im Konzil Konstanz.

Besucher können eine Stunde vor Konzertbeginn eine Einführung mit Insa Pijanka, Intendantin der Südwestdeutschen Philharmonie, besuchen. Am Freitag, den 27. Mai 2022 um 9.30 Uhr besteht die Möglichkeit, im Konstanzer Konzil die öffentliche Generalprobe zu besuchen. Karten sind beim Stadttheater Konstanz, Tel. 07531 / 9002150, bei der Südwestdeutschen Philharmonie (Mo. bis Fr. 9 bis 12.30 Uhr) und bei der Tourist-Information am Hauptbahnhof sowie allen Ortsteilverwaltungen erhältlich. Tickets können auch bequem im Internet gekauft und per print@home ausgedruckt werden unter: www.philharmonie-konstanz.de

Quelle: Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.