Eingangsbogen der Ruine wird saniert
Burg Mägdeberg gesperrt

Mägdeberg Sanierung
  • Mägdeberg Sanierung
  • Foto: Der Eingangstorbogen der Burgruine Mägdeberg wird im Februar und März saniert.
    swb-Bild: Dr. Michael Losse
  • hochgeladen von Ute Mucha

Mühlhausen-Ehingen. Demnächst beginnen die Sanierungsarbeiten am Eingangstorbogen zur Ruine Mägdeberg. Aus diesem Grunde ist der beliebte Hegauberg leider für alle Besucher nur eingeschränkt zugänglich.

Der Zugang zur Burg wird gesperrt vom 14. Februar bis 26. Februar und vom 21. März bis 2. April. Nicht betroffen davon sind die ausgeschilderten Wanderwege unterhalb der Burgruine, die Kletterwand im Westen und der vorgelagerte Schwindel.

Der Förderverein Freunde des Mägdeberg e. V. als Vertreter des Eigentümers und die ausführende Steinmetzfirma Renovum bitten dringend dieses Verbot aus Sicherheitsgründen einzuhalten. Spaziergänger können sich jetzt schon auf einen Oster- und 1. Mai -Spaziergang nach Abschluss der Sanierung im Frühjahr freuen.

Der Mägdebergberg gehört dem Hause Douglas (Langenstein). Dem Verein „Freunde des Mägdebergs“ ist es gelungen, mit dem Eigentümer, der Gemeinde, dem Landratsamt Konstanz und dem Regierungspräsidium Freiburg gemeinsam mit dem Büro Strebewerk.Architekten aus Stuttgart ein Sanierungskonzept in die nun beginnende Umsetzung zu bringen.

Die Gesamtmaßnahme beläuft sich nach der Kostenberechnung auf knapp 120.000 Euro. Dies wird mit 58.000 Euro vom Land und vom Bund bezuschusst. Der Verein bringt sich hier mit einem nicht unerheblichen Anteil von 15.000 Euro ein. Die Gemeinde steuert ebenfalls 25.000 Euro dazu. Der Rest wird über den Eigentümer und Spenden finanziert. Spendenzusagen von der Sparkasse Engen-Gottmadingen (5.000 Euro) und der Gestalterbank (2.500 Euro) liegen bereits vor.

Autor:

Ute Mucha aus Moos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.