Orsingen hat das zweite Festwochenende
60 Kapellen jubeln mit dem Musikverein Orsingen

Der Musikverein Orsingen, hier bei der Eröffnung der Gewerbeschau am letzten Wochenende, feiert mit dem Verbandsmusikfest am Wochenende seinen 125. Geburtstag.
  • Der Musikverein Orsingen, hier bei der Eröffnung der Gewerbeschau am letzten Wochenende, feiert mit dem Verbandsmusikfest am Wochenende seinen 125. Geburtstag.
  • Foto: Fiedler
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Orsingen. Passgenau kann der Musikverein Orsingen am Wochenende mit einem Verbandsmusikfest seinen 125. Geburtstag feiern - das ein Wunder, wenn man daran denkt, dass mit den Planungen in 2019 wurde, und was dazwischen alles an Ereignissen lag, die sonstige Planungen vernichtet hatten. Gemeinsam mit dem Musikverein Orsingen feiert nun im Festzelt an der Kirnberghalle vom 13. bis 15. Mai sein Verbandsmusikfest. "Nach langen Zeiten der Unsicherheit freuen wir uns, dass dies nun möglich ist", so der Verband in seiner Einladung.
Absoluter Höhepunkt ist der Festumzug, der am Sonntag, 15. Mai, um 13.30 Uhr mit rund 40 Kapellen durch den Ort ziehen wird. Ein Gesamtchor der teilnehmenden rund 60 Kapellen ist für 15 Uhr auf dem Platz vor dem Zelt vorgesehen und will dabei den Marsch Hoch Badnerland, das Deutschlandlied und die Neukomposition „Graf Leopold“ von Ernst Hutter spielen, die eigens dem Jubiläum gewidmet ist.
Schon am Freitag, 13. Mai, ab 16 Uhr gibt es eine Premiere mit der extra gegründeten Verbands-Seniorenkapelle die hier um den ersten Bieranstich des neuen Bürgermeisters von Orsingen-Nenzingen, Stefan Keil, mit einem Unterhaltungskonzert ihren Einstand gibt.

Das weitere Programm am Freitag, 13. Mai: 18:30 Uhr Musikverein Harmonie Beuren a.d.A., 21 Uhr Froschenkapelle Radolfzell mit einer Partynacht.
Am Samstag, 14. Mai, ist um 17:30 Uhr Zeltöffnung. Ab 18 Uhr wird die Hegauer Kapelle "Polka Cabana" für ein "Warm Up" sorgen, für 20:30 Uhr ist als weiterer Höhepunkt die Kapelle "Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original" angekündigt, die bis 23.30 dort aufspielen werden, laut der Ankündigung. Für dieses Konzert gibt es einen Vorverkauf über die Homepage des Musikverein Orsingen.
Der Sonntag, 15. Mai, beginnt im Festzelt um 9:30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt, anschließend wird zum Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Oberteuringen. Um 13 Uhr ist die Aufstellung zum Festumzug, der dann um 13:30 Uhr mit den Verbandskapellen startet und um 15 Uhr mit dem Gesamtchor der Verbandskapellen seinen Höhepunkt erreicht. Danach wird ab etwa der 15:30 Uhr Musikverein Steißlingen den Nachmittag bestreiten, ab 17 Uhr steigt ein beschwingter Festausklang  mit der Bauernkapelle Mindersdorf im Festzelt.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.