Reichenau - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Schon wieder musste die Feuerwehr Reichenau in der Nacht auf Samstag wegen eines Schilfbrands ausrücken.

Feuerwehr wurde in der Nacht auf Samstag alarmiert
Erneuter Schilfbrand auf der Reichenau

Reichenau. Autofahrer entdeckten am späten Abend des Karfreitag, 15.04.2022, am Anfang der Reichenauer Alleenstrasse der L221 auf der Südseite einen Schilfbrand und riefen die Feuerwehr um Hilfe. Um 23:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Reichenau durch die Integrierte Leitstelle Konstanz per Meldeempfänger zum Brandeinsatz alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Schilffläche etwa 30 mal 30 Metern unweit der Fahrbahn, wie sie berichtete. Die Feuerwehr leitete umgehend...

  • Reichenau
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Schilfbrand Reichenau

Wasserschutzpolizei bittet um Hinweise
Erneuter Schilfbrand auf der Insel Reichenau

Insel Reichenau. Am Dienstag, um 10:43 Uhr, bemerkte eine Passantin in der Verlängerung der Seestraße (Fahrradweg), östlich der Kirche St. Georg Oberzell, brennendes Schilf und alarmierte umgehend die Behörden. Die Feuerwehr Reichenau brachte den Brand mit zwei Löschfahrzeugen und elf Einsatzkräften unter Kontrolle und konnte die Löscharbeiten nach 45 Minuten beenden. Letztlich brannte dennoch eine Fläche von rund 700 Quadratmeter nieder. Personenschaden entstand nicht. Immer wieder kommt es zu...

  • Reichenau
  • Presseinfo
  • 29.03.22
Eine Fläche von rund drei Fußballplätzen wurde beim Schilfbrand vom Samstag zwischen Reichenau und Hegne am Inseldamm ein Raum der Flammen. Vor allem der Wind hatte das Feuer tüchtig angefacht.

Feuerwehren über mehrere Stunden im Einsatz
Starker Wind facht Schilfbrand an

Reichenau. In den frühen Morgenstunden des Samstag gegen 4.50 Uhrmeldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, dass im nördlichen Bereich des Inseldamms vor Reichenau das Schilf brennt. Aufgrund des starken Nordostwindes konnte sich das Feuer rasant ausbreiten, berichtet die Polizei. Die FW Reichenau und Konstanz hatten alles aufzubieten um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ein großflächiges Feuer welches sich auf eine Fläche von rund 25.000...

  • Reichenau
  • Oliver Fiedler
  • 20.03.22
Symbolbild

Tatverdächtiger fuhr mit Leiche auf dem Rücksitz durch den ganzen Landkreis bevor er sich selbst zu töten versuchte
Brutales Tötungsdelikt an ehemaliger Lebensgefährtin

Reichenau/ Engen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen einem am Mittwochmorgen auf der Insel Reichenau begangenen Tötungsdelikt gegen einen 46-jährigen Mann, der sich im Anschluss selbst lebensgefährliche Verletzungen beigebracht hat. Nach den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen steht ein 46-jähriger Mann im dringenden Verdacht, in den frühen Morgenstunden des Mittwochs seine ehemalige Lebensgefährtin, eine 49-jährige Frau, vor einem Wohnhaus auf der Insel Reichenau getötet...

  • Reichenau
  • Redaktion
  • 15.07.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.