Viel Blechschaden vor der Schiesserkreuzung
Einer war zuviel beim Überholen von Kolonne

Stockach. Blechschaden in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro ist die Folge eines Unfalls, der am Dienstagmittag auf der Goethestraße in Stockach passiert ist. Ein 74 Jahre alter Mercedes-Fahrer war auf der Goethestraße in Richtung "Schießerkreuzung" unterwegs. Aufgrund stockenden Verkehrs scherte der 74-Jährige aus, um an der Kolonne vorbeizufahren um an der Einmündung
Gaswerk-/Indsutriestraße nach links abzubiegen.

Gleiches Vorhaben hatte eine 35-Jährige mit einem Mitsubishi, die bereits auf der linken Spur fuhr, so dass es zum Zusammenstoß beider Autos kam. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den am Mercedes entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 8.000 Euro, den Schaden am Mitsubishi auf rund 7.000 Euro, informierte sie am Mittwoch.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.