Bläserquintett bietet erstklassige Kammermusik
"Frühling in Wien" als nachgeholtes Neujahrskonzert

Acelga Bläserquintett bringt am 6. Mai den "Frühling in Wien" ins Bürgerhaus Adler-Post in Stockach.
  • Acelga Bläserquintett bringt am 6. Mai den "Frühling in Wien" ins Bürgerhaus Adler-Post in Stockach.
  • Foto: swb-Bild: Veranstalter
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Stockach. Initiator Georg Mais und das Team des Stockacher Kulturamts freuen sich auf das Meisterkonzert mit dem Titel „Frühling in Wien“, das statt an Neujahr nun im Frühling 2022 stattfindet. Das Acelga Bläserquintett spielt an diesem Abend Werke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß. Die eigentlich gesetzte Staatsphilharmonie Lemberg musste ja leider den Termin am 1. Januar wegen der damaligen Beschränkungen für die Besucher wie auch für die Anreise der Musiker absagen, und nun kann das hochklassige Orchester aufgrund des Kriegs das das Land nicht verlassen. Vielleicht geht es ja für Neujahr 2023 wieder.

Acelga – das ist der Name eines energiegeladenen Bläserquintetts, das das nun für den Termin gewonnen werden konnte. Bestehend aus den fünf jungen Musikern Hanna Mangold (Flöte), Sebastian Poyault (Oboe), Julius Kircher (Klarinette), Amanda Kleinbart (Horn) und Antonia Zimmermann (Fagott). Binnen kurzer Zeit hat sich das 2012 gegründete Acelga Quintett als eines der führenden Quintette seiner Generation etabliert. In einzigartiger Weise treffen hier solistische Bravour und kammermusikalisches Einfühlungsvermögen aufeinander: Alle fünf Mitglieder haben Stellen in bedeutenden Konzert-, Rundfunk- und Opernorchestern oder lehren als Hochschulprofessoren.

Das verspricht unterhaltende Kammermusik mit viel Abwechslung. Das Stockacher Meisterkonzert mit dem Acelga Bläserquintett findet am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr, im Bürgerhaus Adler Post statt. Karten gibt es online unter tickets.stockach.de oder im Alten Forstamt. Die Abo-Karten für die Stockacher Meisterkonzerte behalten Ihre Gültigkeit. Nach den aktuellen Regelungen gilt Maskenpflicht im Veranstaltungsort.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.