Das Narrengericht Stockach und weitere Vereinigungen besuchen am 18. Januar zum Narrentreffen der VSAN in Bad Cannstatt.
Im Sonderzug nach Cannstatt

Sonderzug zum Narrentreffen Bad Cannstatt
  • Sonderzug zum Narrentreffen Bad Cannstatt
  • Foto: Das Narrengericht Stockach fährt im Sonderzug »Hans-Kuony-Express« zunm Narrentreffen der VSAN in Bad Cannstatt. swb-Bild: Panajotis Delinasakis
  • hochgeladen von Redaktion

Stockach/Bad Cannstatt. Am Samstag, 18. Januar, fährt der Sonderzug nicht nach Pankow aber nach Bad Cannstatt. Der »Hans-Kuony-Express« startet mit 600 Hästrägern und Musikern. Vom Bahnhof Stockach aus geht es mit dem Seehäsle der Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) nach Radolfzell und von dort aus geht die Fahrt im Sonderzug dann weiter bis nach Stuttgart. In Bad Cannstatt nehmen die Narren am großen Narrentreffen der VSAN teil.

Mit knapp einem Jahr Vorlauf konnten die Narren der Landschaft Hegau einen Sonderzug - den »Hans Kunoy Express« – chartern. Gemeinsam mit den Narrenfreunden der VSAN-Landschaft Hegau, der Narrenzunft Engen, der Katzenzunft Meßkirch, der Poppelzunft Singen und der Narrenzunft Radolfzell geht es nach Bad Cannstatt zum Narrentreffen. Nach dem tollen Erfolg und dem einmaligen Erlebnis auf dem Narrenschiff nach Lindau im Jahre 2016 war den Narren klar: »Wir fahren 2020 mit einem Sonderzug und allen Hästrägern nach Bad Cannstatt.« Anstelle von rund 15 Reisebussen wird nun die Schiene genutzt.

Die Narren rund um das Stockacher Narrengericht treffen sich am Samstag, 18. Januar, um am Bahnhof in Stockach um 11.15 Uhr in das Seehäsle der SWEG zu steigen. Das Verkehrsunternehmen spendiert den Stockacher Narren die Fahrt nach Radolfzell mit dem Seehäsle. Pünktlich um 12.30 Uhr wird dann der Sonderzug »Hans-Kuony Express« mit zwei Partywaggons und 600 Hästrägern in Richtung Bad Cannstatt abfahren. Gegen 15.15 Uhr werden die Narren im Stuttgarter Hauptbahnhof eintreffen und dort von einer kleinen Delegation der Cannstatter Narren des Kübelesmarkt empfangen.

- Marius Lechler

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.