Sonderausstellung: Joan Miró – Magie der Zeichen

In Kalender speichern
14. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
15. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
16. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
17. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
18. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
19. Juni 2022
13:00 - 17:00 Uhr
21. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
22. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
23. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
24. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
25. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
26. Juni 2022
13:00 - 17:00 Uhr
28. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
29. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
30. Juni 2022
10:00 - 17:00 Uhr
1. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
2. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
3. Juli 2022
13:00 - 17:00 Uhr
5. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
6. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
7. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
8. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
9. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
10. Juli 2022
13:00 - 17:00 Uhr
12. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
13. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
14. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
15. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
16. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
17. Juli 2022
13:00 - 17:00 Uhr
19. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
20. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
21. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
22. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
23. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
24. Juli 2022
13:00 - 17:00 Uhr
26. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
27. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
28. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
29. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
30. Juli 2022
10:00 - 17:00 Uhr
31. Juli 2022
13:00 - 17:00 Uhr
2. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
3. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
4. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
5. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
6. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
7. August 2022
13:00 - 17:00 Uhr
9. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
10. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
11. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
12. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
13. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
14. August 2022
13:00 - 17:00 Uhr
16. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
17. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
18. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
19. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
20. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
21. August 2022
13:00 - 17:00 Uhr
23. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
24. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
25. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
26. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
27. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
28. August 2022
13:00 - 17:00 Uhr
30. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
31. August 2022
10:00 - 17:00 Uhr
1. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
2. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
3. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
4. September 2022
13:00 - 17:00 Uhr
6. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
7. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
8. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
9. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
10. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
11. September 2022
13:00 - 17:00 Uhr
13. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
14. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
15. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
16. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
17. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
18. September 2022
13:00 - 17:00 Uhr
20. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
21. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
22. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
23. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
24. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
25. September 2022
13:00 - 17:00 Uhr
27. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
28. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
29. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr
30. September 2022
10:00 - 17:00 Uhr

In Kalender speichern

In den Bildern von Joan Miró gibt es immer etwas zu entdecken. Nur was genau, das liegt im Auge des Betrachters. Mirós magische Welten sind Heimat für Menschen und Tiere, aber auch für Fantasiegestalten und kuriose Formen. Über die Jahre hinweg, entwickelte er seinen ganz eigenen, unverkennbaren Stil und jedes Werk enthüllt Mirós einzigartige Arbeitsweise: Wiederkehrende Symbolen und Zeichen strukturieren die vom Spiel der Farben und Formen geprägten Werke. Häufig wollte er mit seinen Werken literarische Texte kommentieren und ergänzen.

Joan Miró (1893-1983), aufgewachsen und künstlerisch ausgebildet in Barcelona, wurde stark durch seine katalanische Heimat geprägt. Doch auch die Kunstmetropole des Nachbarlandes zog ihn an. Paris wurde zu seiner zweiten Heimat. Hier lernte er den Surrealismus kennen, konnte sich neuen künstlerischen Ideen hingeben und im überschwänglichen Austausch mit Künstlern und Literaten inspirieren lassen.

Die Ausstellung im Stadtmuseum Stockach zeigt mehr als 80 Lithografien und Radierungen, Zeichnungen und Wandteppiche von Joan Miró. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zur Literatur und Mirós magischen Zeichen. Wer gerne selbst kreativ wird, kann sich mithilfe von unseren Objektkisten und einer Kreativwand an Mirós Kunst annähern. Unser Audio-Mediaguide führt Sie in einer Stunde durch die Ausstellung und ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. Über die App „Stadtmuseum Stockach“ haben Sie kostenfrei Zugang zum Audio-Mediaguide. Alternativ bieten wir Ihnen Leihgeräte zum Preis von 2,– € an.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 10 – 17 Uhr und Sonn- und Feiertage: 13 – 17 Uhr. Montag (auch an Feiertagen): geschlossen.

Weitere Informationen unter www.stockach.de

Autor:

WasWannWo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Weitere Veranstaltungen zu den Themen

KunstKunst in StockachBilderBilder in Stockach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.