Mühlhausen-Ehingen
»Es lebe unsere Freundschaft«

Feiner Käse und edle Tropfen aus Domène überreichte Bürgermeister Crystel Bayon seinem Amtskollegen Patrick Stärk zum 25-jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen Mühlhausen-Ehingen und Domène.
3Bilder
  • Feiner Käse und edle Tropfen aus Domène überreichte Bürgermeister Crystel Bayon seinem Amtskollegen Patrick Stärk zum 25-jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen Mühlhausen-Ehingen und Domène.
  • Foto: Ute Mucha
  • hochgeladen von Ute Mucha

Mühlhausen-Ehingen. Nie war sie so wichtig wie heute, die deutsch-französische Freundschaft, die am Wochenende mit dem 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Mühlhausen-Ehingen und Domène mit leidenschaftlichen Reden, nachdenklichen Gedanken, Geschenken und viel Musik gefeiert wurde.
»Lasst uns weiter für diesen europäischen Traum arbeiten und leben, denn ein einiges Europa ist ein Friedensgarant auf unserem Kontinent«, rief Patrick Stärk, Bürgermeister der Doppelgemeinde, den zahlreichen Gästen in der Eugen-Schädler-Halle am Samstagvormittag zu und wünschte »Glück Auf« für eine weiterhin erfüllende und lebendige Partnerschaft zwischen Mühlhausen-Ehingen und Domène in Frieden und Freiheit.
Auch Stärks französischer Kollege Crystel Bayon aus Domène ging auf die Bedeutung dieser Verbindung der beiden Völker ein, besonders seit wieder Krieg in Europa herrscht. Dies zeige, dass »wir niemals aufhören dürfen, für Demokratie und Freiheit zu kämpfen und alles daran setzen müssen, den Frieden zu erhalten«, so Bayon und versprach feierlich »unsere Beziehungen noch zu vertiefen und unsere Jugend zu motivieren, diese weiterzuführen«.
Natürlich durfte neben den politischen Statements das savoir-vivre (Lebenskunst) nicht fehlen, deshalb überreichte Crystel Bayon seinem Amtskollegen neben einem Landschaftsaquarell leckeren Käse und feinen Wein, um mit einem »Gläschen der Freundschaft« anzustoßen und die gewachsene Partnerschaft der beiden Gemeinden hochleben zu lassen.
Musikalisch hatte die Jugendkapelle unter Leitung von Katja Deuer den Festakt eröffnet und die Musikkapelle Ehingen, mit Dirigent Florian Doll, stimmte mit bekannten französischen Chansons auf die gemeinsame Festrede der  Bundestagsabgeordneten Andreas Jung (CDU) und Dr. Lina Seitzl (SPD) ein. Beide gehören der deutsch-französischen Parlamentarischen Versammlung an, die mit je 50 Mitgliedern des Bundestages und der Assemblée nationale binationale Verbindungen pflegt. Sie brachten ihre Erleichterung zum Ausdruck, dass bei der Parlamentswahl in Frankreich eine Entscheidung »für Europa und die internationale Gemeinschaft getroffen wurde«. Denn Gemeinschaft, so Lina Seitzl, sei der Garant für den Frieden. Gerade ein Blick in die Ukraine zeige, so Andreas Jung, dass Frieden nicht selbstverständlich sei, sondern immer wieder erarbeitet werden müsse. Deshalb gilt sein Dank all jenen, die sich mit einer Städtepartnerschaft dafür engagieren. Denn eine Freundschaft wie diese lebe durch die BürgerInnen, Vereine und Bürgermeister, schloss Lina Seitzl.
Auch die beiden Landtagsabgeordneten Dorothea Wehinger (Grüne) und Hans-Peter Storz (SPD) überbrachten Glückwünsche zum 25-jährigen Jubiläum der Jumelage, die durch Begegnungen und Freundschaften gelebt werde. Und Landrat Zeno Danner macht in diesen unruhigen Zeiten Hoffnung, dass diese Städtepartnerschaft zwischen Mühlhausen-Ehingen und Domène bereits so lange gepflegt werde.
Wie Musik als verbindendes Element wirkt, zeigte zum Abschluss die Musikkapelle Ehingen, als sie die Nationalhymnen, die Europahymne und schließlich das Badener Lied anstimmte und die beiden Bürgermeister Hand in Hand ihre Verbundenheit demonstrierten - verbunden mit dem Wunsch, diese Freundschaft weiter zu pflegen und wachsen zu lassen.
Mehr Impressionen über den Festakt finden Sie in unseren Bildergalerien.

Autor:

Ute Mucha aus Moos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.