Insassen konnten sich in Sicherheit bringen
Rasch zur Stelle bei Fahrzeugbrand

Der Motorenbrand konnte rasch abgelöscht werden.
  • Der Motorenbrand konnte rasch abgelöscht werden.
  • Foto: FFW Radolfzell
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Radolfzell. Nach einem Brandeinsatz bei den Stadtwerken gegen 7:20 Uhr und einer Türnotöffnung kurz vor 14 Uhr wurde die Feuerwehr am Mittwoch um 14 Uhr zum dritten Mal an diesem Tage für einen Einsatz alarmiert. Der Motor eines PKW war auf der Schützenstraße aus ungeklärter Ursache während der Fahrt in Brand geraten. Die Insassen hatten das Fahrzeug noch rechtzeitig am Straßenrand abgestellt und sich in Sicherheit gebracht.

Die Feuerwehr löschte den Brandherd, klemmte die Batterie ab und untersuchte dabei den Motorraum mit einer Wärmebildkamera nach versteckten Brandnestern. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 8 Kräften im Einsatz gewesen. Durch den schnellen Einsatz bestehen Chancen, das Auto nicht als Totalschaden abschreiben zu müssen.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.