Ersatzneubau der Rampe durch OB Simon Gröger eingeweiht
Jetzt geht's wieder barrierefrei in den "Querklecks"

Querklecks Rampe
  • Querklecks Rampe
  • Foto: Große Freude bei den "Querklecksen" in Radolfzell. Zur Einweihung der neuen Rampe kam der neue OB Simon Gröger, und auch Bürgermeisterin Monika Laule. swb-Bild: of
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Radolfzell. Freude herrschte bei den Besuchern des Treffpunkts "Querklecks" am Samstag. Denn für die Einweihung der neuen Rampe für einen barrierefreien Zugang des Treffpunkt für Menschen mit Behinderungen in Radolfzell war eigens der neue OB Simon Gröger gekommen. Gröger machte auch deutlich dass es in Radolfzell gelte, noch viele weitere Barrieren abzubauen. Sein Ziel, das er auch schon im Wahlkampf formiert hatte sei es, dass sich alle Menschen in der Stadt möglichst barrierefrei bewegen könnten. Da gäbe es freilich aber auch noch eine Menge zu tun. Bürgermeisterin Monika Laule, die ebenfalls zum Termin ans Milchwerk gekommen war, wo der Querklecks unter der Obhut der Stadt Radolfzell nach mehreren Umzügen seit neun Jahren eine Heimat gefunden hat, dankte in ihrem Grußwort der klaren Positionierung. Hier gehe man schon mal ein gutes Stück in die richtige Richtung.

Die neue Rampe war notwendig geworden, nachdem das Vorgängermodell aus Holz schon im letzten Sommer wegen Baufälligkeit entfernt werden musste. Die Umsetzung der neuen Lösung benötigte dann doch etwas Zeit. Ihre Freude über die neue Rampe machte auchDoris Kaipf als Mitinitiatorin Querklecks deutlich. Seit 22 Jahren gebe es diese besondere Einrichtung in der Stadt bereits eine sei eine sehr gute Erfahrung, dass man durch so viele Einzelpersonen aber auch Unternehmen mit Spenden unterstützt werde um damit die Angebote für die BesucherInnen realisieren zu können. Deshalb könne man auch schon bald die nächste Einweihung feiern, kündigte sie an. Denn schon im Januar soll der Querklecks durch die Unterstützung der Firma Hügli nämlich eine Küche bekommen, die behindertengerecht angelegt ist, so dass hier nun auch Koch- und Backaktionen möglich würden.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.