Wafrös alemannische Dialektik vom 4. August 2010

Des mit dem Wetter isch so ä Sach, aber s isch nu guet, dass des de Mensch it au no mache ka. Er moss'es nähme wie's kunnt. Des wär jo firchtig, wenn de Mensch do druf Eifluss hett. Des gäb Mord und Dotschlag, weil de ei Sunne mecht und de ander Räge und de ei Schnee und de ander kon. Früenerhot mer no ä Wetterhäusle ghet, wo je noch LandschaftWetterhüsle gheisse hot. Des war ä kläs Häusle-Hüsle, wo a de Wand ime Zimmer ghanget isch und je nochdem S Wetter feicht oder trocke war, do isch us dem Hüs-Häusle ä Fraule oder ä Male usekumme, weil die Darmsaite, a dem des Päärle ghanget isch, sich zämmezoge hot, oder usenand gange isch. Im Schwarzwald hond se sottige Wetterhüsle gmacht, aber sie sind scho lang us de Mode kumme, wie no vill schäne Sache. Us de Mode kumme isch zum Beischpiel au de Laubfrosch. I de Natur sieht mer'n au scho selte, hekschtens höre ka mer'n, wenn'er mit'eme Hufe andere Frösch nachts im Froschchor sei "quak-quak" singt. No seltener isch de Laubfrosch als Haustier ime große Eigmaxglas oder Terrarium. Do fihlt er sich i de Gfangeschaft it emol uwohl, wenner gnueg zum Fresse griegt. Mehlwürmer und Fliege, viellicht mol ä Schpinne, des mag'er und nochere Weile kennt'er de sell, wo'nen fuetteret und frisst sogar us de Hand und merkt sich au die Ziit, wo er ebbes griegt. Alles waner frisst, moss no läbig sei, ä dote Fliege und en dote Mehlwurm lot en Laubfrosch liege. Mer hot so en Frosch ghet, weil mer glaubt hot, dass der s Wetter akindigt. Sie hond behauptet, wenn'er ufs Leiterle kletteret, wird s Wetter schä und wenn'er unde im Glas hockt, no isches feicht oder s seicht bereits. Im klettere und jucke ischer en Siech, aber wer hot heit scho no en Wetterfrosch? De moderne Mensh brucht des alles nume. Der erfahrt us de Ziitig, ussem Radio oder im Fernsäher, scho ä Woche vorus. Damit die Wettervorhersage aber it so furztrocke usfalled, hond se im Fernsäeh en Schpezialischt, wo des bsunders guet macht. Den kennt jedes Kind scho und alle möged'en, au weil'er so en luschtige Name hot. Er heisst nämlich "Kachelmann!" Etz isches aber leider so, dass i alls, wa im Mensch gfallt, dotsicher de Deifel neischeissst, weil'er ä Freid dra hot, wenner unsereins d Freid verderbe ka. Mer hond de Ohre und de Auge it traut, wo die Mediewelt gschlosse useposaunt hot, Sie hond den Jörg, wie er mit Vornahme heisst, also des Jörgele, woner us Kanada mitem Flieger kumme isch, am Frankfurter Flughafe verhaftet, und des obwohl er en Schwiizer isch. Er isch
eigschperrt wore und des, weil er angäblich sei frühere Freundin vergewaltigt hot. Ganz Deitschland war schockiert und etz isch i jedere Famili, a jedem Arbeitsplatz und au suscht no iberall, wo Leit zämmekummed, zum Beischpiel i de Supermärkt, bi de Frisör und ufem Wochemarkt gschwätzt wore. S wird zwar immer und iberall gschwätzt, aber der herzige, menschliche Wetterfrosch Jörg war ä sogenanntes Generalthema. Sei ehemalige Freundin hot'en azeigt. It glei, ersch nochere Weile. Er heb se i de Wohnung vergewaltigt und heb ihre ä Messer a de Hals ghebt und a dem Messer sind Blutschpure. Us Fabriken und Schtuben hots tönt, "die will sich doch nu räche, weil se de Laufpass griegt hot!" Er hot sei Unschuld beteieret, aber sie hond'en hocke lo, vum März bis Ende Juli. Er heb fimf Freundine ghet, und die hot'er alle mit sim Händi terminiert. Aber usgrechnet dere oene hot'ers wüescht gmacht, etz sind im Gricht Zweifel kumme und etz hot s Oberlandesgericht z Karlsrueh de Haftbefehl ufghobe und de Jörgele Kachelmann isch frei, bis zum Prozess z Mannheim, denn wird entschiede, hot'er oder hot'er it. Uf alle Fäll hot der ganz schä kachlet, der Kachel-mann, aber under däne fimf war ko Kachel drunder, nu ka i des etz it erkläre, weil de Platz nume langt.

Von Walter Fröhlich

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.