Fiedler's Tag vom 11. Juli 2016

Da gab es doch noch einen Autokorso am gestrigen Sonntagabend durch die Singener Innenstadt, denn die hier lebenden Portugiesen durften sich über ihren ersten EM-Titel freuen nach dem Tor von Eder in der Verlängerung. Diesmal gab es allerding kein Verkehrschaos, denn so viele Autos waren es dann auch wieder nicht, die mit nächtlichem Hupkonzert und wehenden Fahnen ihre Runden durch die Innenstadt drehten. Die Polizei hatte freilich schnell reagiert, und die Ekkehardstraße und Bahnhofstraße erneut abgesperrt.

Besonders stolz sind die hiesigen portugiesischen Mitbürger, dass mit Cedric Soares einer der "ihren" das Turnier mitgewonnen hat. Der junge Nationalspieler, der auch im Finale sehr präsent war, ist immerhin unter dem Hohentwiel geboren, wenn er auch bereits mit zwei Jahren mit seinen Eltern nach Portugal zurückkehrte. Ein Teil der Verwandschaft lebt freilich hier in Gottmadingen.

"Singen am Hohentwiel" kann da auch etwas stolz sein, denn als solches wurde es da in den Kommentaren auch beim Finale immer wieder erwähnt.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.