Fiedlers Tag vom 12. Februar 2021

Fiedlers Tag

Zum "Swinging State" gerät der Landkreis Konstanz angesichts der Unschärfen der neuen Corona-Vorschriften des Landes, die erst am Mittwochabend verschickt wurde, wenige Stunden vor ihrem Inkrafttreten. Darin gibt es bezüglich der am Montag gekippten allgemeinen Ausgangsperre eine interessante Passage: Denn die Ausgangssperre gelte weiter in Hotspots, das wären in diesem Fall die Landkreise mit einem Inzidenzwert von über 50 Infektionen in sieben Tagen auf 100.000 Einwohner. Und dann müsse das die jeweiligen Landkreis verhängen. Am Mittwoch war der Landkreis mal wieder für einen Tag im Club der inzwischen 20 Landkreise, die es unter 50 oder gar 35 geschafft haben. Am Donnerstag ging der Wert, auch durch den neuerlichen lokalen Hotspot Stockach wieder auf 57,3 hoch. Aber das Amt rührte sich nicht. Vielleicht war es auch in närrischer Hand, wie dann doch plötzlich alle Rathäuser. Mal schauen, ob die Regel heute mal erklärt wird. Die Polizei ließt am "Schmotzigen Donnerstag" freilich keinen Zweifel darüber aufkommen, dass sie in diesen Tagen keinen Spaß versteht. Ständig sah man die Ordnungshüter auf Autostreife. Und die Gesichter waren gar nicht in närrischer Laune. Die eingefleischten Narren wussten sich einen Spaß daraus zu machen, zu zweit zu sein, und doch nicht. Und das machte Laune.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.