Fiedlers Tag vom 14. August 2021

Fiedlers Tag

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. Die Ankündigung der Landesregierung für die neuen großen "Lockerungen" in Sachen Corona-Regeln ist weiter noch Ankündigung und nach und nach wird schon vorab an den Details wieder geändert. Der Aufschrei, dass nicht geimpfte auch für den Kulturbesuch einen PCR-Test machen müssen hatte schon mal gewirkt. Jetzt ist das nur noch für öffentliche Party in der Disco nötig, beim privaten ‚Tanzfest etwa zur Hochzeit, nicht. In den Widersprüchen der Gleichbehandlung bleibt sich die Regierung treu. Gelassen blicken die Friseure auf die vermutlich ab Montag anstehenden Schnelltest-Pflicht für Ungeimpfte, die Lage sei anders als noch im Frühjahr, und inzwischen seien doch ziemlich viele geimpft und genesen. Dass die Diskotheken gleich loslegen, ist eine Illusion. Dirk Bamberger, der aktuell das Top Ten in Singen im Gartenbetrieb mit maximal 299 Besuchern gemäß den derzeit geltenden Beschränkungen fährt, sieht einen größeren Vorlauf als nötig an: Der Betrieb "früher" wurde durch ein kompliziertes System mit über 100 Minijobbern in Zeitfenstern gefahren. "Die Minijobber sind nach 16 Monaten natürlich weg, jetzt muss ein neuer Stamm aufgebaut werden", sagt er im Gespräch mit dem WOCHENBLATT. Und dass nun alle Veranstalter flugs aus den Löchern kämen, ist auch eine Illusion. Für die "Canstatter Wasen" in Stuttgart, hätten schon längst die Aufbauarbeiten beginnen müssen - und die Handwerker dafür haben schon längst anders geplant, wurde gleich nach der Ankündigung des Landes informiert, weil doch schnell die Parole aufkam, es würde ganz schnell alles wie früher. Denn das wird eine ganze Weile gehen, wenn es überhaupt ein Zurück zu alten Zeiten gibt. Und die neuer Verordnung enthält ein Wort leider recht häufig, wie die Entwürfe zeigen: es heißt "vorerst".

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.